[ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon masmat21 » Samstag 16. Juni 2018, 14:37

:doppel_top: :doppel_top:
Benutzeravatar
masmat21
 
Beiträge: 341
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 16:28
Wohnort: Heilbad Heiligenstadt
Fahrzeug: VW LT 35

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon Tomturbo1958 » Samstag 16. Juni 2018, 19:08

Servus!
Super und danke für die Rückmeldung! :doppel_top:
Aber, warum hast Du uns nicht gleich geglaubt? Du hättest Dir viel Ärger gespart!
Vielleicht kannst Du ein Foto einstellen wie Du mit dem Kopf drinnen warst, ich stell mir das grad so schön vor! ;-)
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon Motorschaf » Samstag 16. Juni 2018, 22:16

Ich hab mir wirklich den Popo abgesucht nach dieser Entlüftung, mehrmals... Was mich außerdem verwirrt hatte, war der Satz im Wiki: "Nicht alle Getriebe haben dieses Ventil". Man hätte es ja so formulieren können, dass bei manchen Getrieben statt des Ventils nur eine Bohrung vorhanden ist. Und vielleicht beschreiben, wo die sitzen kann. Ich ging davon aus, dass bei meinem Getriebe schon irgendwo entlüftet wird, aber über einen anderen Weg, z.B. in die Kupplungsglocke oder über den Eingang des Schaltgestänges, und dass Überdruck wahrscheinlich nicht mein Problem ist.

Erst die Fotos von den beiden kleinen Löchlein haben mich dazu getrieben (haha), mein Getriebe nochmal quasi mit der Lupe abzusuchen. Außerdem fiel mir erst bei der Gelegenheit auf, dass die Dichtpaste wohl nicht Standard ist.
Motorschaf
 
Beiträge: 55
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 13:00
Fahrzeug: Clou 670 auf LT50 2.4TD DV Bj. 1984

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon Tomturbo1958 » Samstag 16. Juni 2018, 22:45

Servus!
Die meisten Getriebe sind bei der Abtriebswelle und der Schaltwelle so undicht, daß sie sich dort entlüften können. Das erkennt man an den Ölflecken auf den Hecktüren! Es könnte aber auch der Dichtring von der Kupplungswelle das schwächste Glied sein, dann gibt es in der Kupplung eine Sauerei! Gratuliere jedenfalls zu Deinem top gedichteten Getriebe! Das mit der verklebten Entlüftung kann passieren. Wäre bei mir auch passiert, hätte ich nicht das Entlüftungsröhrchen mit Hut! Mein Getriebe wurde zuletzt (vor 250 000 Km) auf einer griechischen Insel repariert und mit viel Dichtmasse gedichtet.
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon Vlad1 » Donnerstag 17. September 2020, 13:22

Hallo!
Ist das Ding,dieses Pickerl,ist die Entlüftung?
Dateianhänge
20200917_131808.jpg
20200917_131808.jpg (390.22 KiB) 914-mal betrachtet
Vlad1
 
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 16. September 2020, 23:14
Fahrzeug: lt40

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon tiemo » Donnerstag 17. September 2020, 15:44

Hallo Vlad,

ich glaube, nicht. Die dreieckige Einkerbung darunter scheint bei deinem Getriebe die Entlüftung zu sein.
Wenn die Entlüftung an der Stelle sitzt, wo dein Kringel ist, dann ist das Teil etwas größer und hat eine Schmutzkappe, siehe Bild.

Bild

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4769
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon Vlad1 » Donnerstag 17. September 2020, 16:22

Das Foto ist nicht von meinem Getriebe- ist aus dieser Diskussion oben (2 Seite).
Ich kann bei meinem Getriebe dieses Ding (Entlüftung) auch nicht finden.
Es gibt einfach nichts, was ähnliches, wie an deinem Foto.
Vlad1
 
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 16. September 2020, 23:14
Fahrzeug: lt40

Re: Öl im Tacho

Beitragvon Vlad1 » Donnerstag 17. September 2020, 16:33

masmat21 hat geschrieben:So siehts bei dem anderen aus da war auch Dreck drin hat man vorher auch nicht gesehen!

Servus!
Ist das Ding ist bei dir die Belüftung (Markierung am Foto) ?
Kann es bei mir auch nicht finden (
Dateianhänge
20200917_131808.jpg
20200917_131808.jpg (390.22 KiB) 900-mal betrachtet
Vlad1
 
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 16. September 2020, 23:14
Fahrzeug: lt40

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon Vlad1 » Donnerstag 17. September 2020, 18:39

tiemo hat geschrieben:Hallo Vlad,

ich glaube, nicht. Die dreieckige Einkerbung darunter scheint bei deinem Getriebe die Entlüftung zu sein.
Wenn die Entlüftung an der Stelle sitzt, wo dein Kringel ist, dann ist das Teil etwas größer und hat eine Schmutzkappe, siehe Bild.

Bild

Gruß,
Tiemo

Ja,ich glaube,du hast recht !
Dateianhänge
20200917_183747.jpg
20200917_183747.jpg (430.91 KiB) 891-mal betrachtet
Vlad1
 
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 16. September 2020, 23:14
Fahrzeug: lt40

Re: [ENDLICH GELÖST] Öl im Tacho

Beitragvon tiemo » Donnerstag 17. September 2020, 22:52

Ja, genau das!

Es ist oft nicht gut zu erkennen, weil es sich leicht mit Schmutz zusetzen kann, vermutlich wurde dann deswegen die Kappe erfunden.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4769
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Vorherige

Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste