LT4x4 lang, gibt es?

Hier geht es ausschließlich um den allradgetriebenen LT, mit dem man dort stecken bleiben kann, wo andere LTs erst gar nicht hinkommen :-)

LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Prag16 » Mittwoch 7. Februar 2018, 22:00

Hallo,
ich bin als Neuling hier, ich habe auch kein LT noch (nur ein T3 Syncro)... ;-)
Ich habe aber nun in Skandinavien ein Doka 4x4 mit langem Radstand zu verkaufen gesehen... Ich habe gedacht, auch gesehen, und überal auch gelesen (hier, oder in Prospekte), dass 4x4's gabs nur mit 2950mm Radstand...
Also eine Frage von einen Anfänger: Gibt's ein LT 4x4 lang ab werk, bitte?

Vielen Dank, SG von Tomas
Dateianhänge
WP_20130624_004b.jpg
WP_20130624_004b.jpg (279.43 KiB) 2787-mal betrachtet
Benutzeravatar
Prag16
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 00:09

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Core » Donnerstag 8. Februar 2018, 00:23

Hallo Tomas,

auch meines Wissens gab es den 4x4 nur mit der 2950mm Variante.
Beim abgebildeten Foto ist der Radstand meiner Meinung nach größer.
Eventuelle wurde dort etwas umgebaut. Die Rahmen-Konstruktion ist bei den VW LT40-55 sehr ähnlich. Es ist möglich, bei einem LT 40-55 die komplette Allradtechnik unterzubringen. Auf jeden Fall passen sehr viele Sachen wie z.B Blattfederaufnahmen. Es haben auch schon Leute solche Umbauten durchgeführt. Dazu wäre aber ein komplettes Spendenfahrzeug empfehlenswert.

Mit bekannt ist ein 4x4 Umbau auf ein LT55 Fahrgestell mit Clou-Aufbau (LANG) Hierzu wurde die hintere Kardanwelle ab dem Verteilergetriebe entsprechend angepasst.
Was fraglich ist, dass unter umstanden *je nach Beladung* dann die Traglast der Hinterachse / Räder nicht ausreichend ist. (Einzelbereifung VS. Zwillingsbereifung)

Also meiner Meinung nach gab es keinen *längeren* als 2950mm Radstand. Aber Du kannst den Verkäufer ja auch einmal anschreiben und ihn fragen.

Was hast Du denn mit einem 4x4 vor, falls Du Dir jemals einen zulegen solltest?

Viele Grüße
Manfred
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 256
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Waldfahrer » Donnerstag 8. Februar 2018, 08:52

Servus,

andere Möglichkeit wäre, daß der Rahmen verlängert wurde. Gerade bei Pritschen eine relativ einfache Sache.
Viel einfacher als der Umbau eines 4x2. Dafür spricht auch der serienmäßig 4x4 aussehende Radausschnitt im Fahrerhaus.

Schwierig wäre hierzulande nur die Zulassung/Abnahme, da heutzutage die geforderte Werksfreigabe nicht mehr zu bekommen sein wird, und entsprechende Gutachten da sicher teuer sein werden.

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 955
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Solpat » Montag 12. Februar 2018, 17:15

Hallo in die Runde,

1994 hatte ich mich mal intensiver mit einem Händler in Süddeutschland darüber besprochen, welche Möglichkeiten es gäbe einen LT 40 4x4 mit Radstand 3.650 mm ab Werk zu bekommen. Nach Auskunft des Händlers hätte es bei VW solche Möglichkeiten von Sonderumbauten grundsätzlich gegeben - wie immer eine Frage des Preises. Als Beispiel sei hier erwähnt, dass es ja auch den Kastenwagen in einer Variante mit Radstand 3.650 mm gegeben hat (hab das Bild vor Augen, kann es auf die Schnelle nur nicht finden...). Insofern gibt es also drei denkbare Erklärungen:

1. Sonderumbau ab Werk oder
2. Radstandsverlängerung eines LT 4x4 von 2.950 mm auf ca. 3.650 mm oder
3. LT 2x4 mit Radstand 3.650 mm auf 4x4 umgebaut.

MfG

Oliver
LT 4x4 - Für alle Fälle Allrad ...
Benutzeravatar
Solpat
 
Beiträge: 98
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 12:09
Wohnort: in der Nähe von Baden-Baden
Fahrzeug: LT50 4x4, EZ 10/93, noch ACL, Alkovenabsetzkabine

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Waldfahrer » Dienstag 13. Februar 2018, 10:19

Servus Oliver,

meinst Du die Diskussion: viewtopic.php?f=11&t=17240#p92010

Waren zwar von einer Partnerfirma umgebaut, aber durchaus möglich, daß man das ab Werk bestellen konnte.
Kann natürlich sein, daß die, oder eine andere Firma, auch 4x4 verlängert haben.

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 955
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Solpat » Dienstag 13. Februar 2018, 17:03

Hallo Josef,
ja genau, diese "Stretch"-Version habe ich gemeint!

MfG

Oliver
LT 4x4 - Für alle Fälle Allrad ...
Benutzeravatar
Solpat
 
Beiträge: 98
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 12:09
Wohnort: in der Nähe von Baden-Baden
Fahrzeug: LT50 4x4, EZ 10/93, noch ACL, Alkovenabsetzkabine

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Prag16 » Dienstag 27. Februar 2018, 00:14

Hallo an alle,
vielen Dank für eure Meinungen und die beiträge. Im März Ich fahre dort hin das Auto anschauen, also dann sage ich was ich dort festgestellt habe. Der besitzer schliest die möglichkeit einer Umbau nicht aus...
SG von Tomas
Benutzeravatar
Prag16
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 00:09

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Prag16 » Montag 23. April 2018, 21:22

Hallo, also ich bin erst gestern aus Finnland zurück gekommen, und ich kann mit sicherheit schreiben, dass das Fahrgestell war verlängert... Es sind verschiedene zusatz Schweissnähte erkenbarr. Ich habe auch ein "kurze" LT gesehen, wo die Rahmen ganz sauber (ohne Schweissnähte).
Dateianhänge
IMG_20180419_172020.jpg
IMG_20180419_172020.jpg (362.85 KiB) 1796-mal betrachtet
Benutzeravatar
Prag16
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 00:09

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon Waldfahrer » Dienstag 24. April 2018, 08:28

Servus Tomas,

danke für die Rückmeldung.
Schade, daß der schon so rostig ist, möchte nicht wissen, wie es innerhalb des Rahmens aussieht :-|

Was hätte er denn haben wollen?

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 955
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: LT4x4 lang, gibt es?

Beitragvon maschine » Mittwoch 16. Mai 2018, 19:29

hier gibt es noch ein interessantes unikat zu diesem beitrag.
das fahrzeug ist heute bei mobile und ebay kleinanzeigen aufgetaucht.

suelzer zwilling lt50.jpg
Sülzer LT 50 Zwillingsbereift 7,50 R 16
suelzer zwilling lt50.jpg (380.62 KiB) 1462-mal betrachtet


https://suchen.mobile.de/wohnwagen-inse ... ation_fsbo

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-220-5806
der wahnsinn hat viele gesichter...
Benutzeravatar
maschine
 
Beiträge: 84
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 18:35
Wohnort: nördlich der elbe
Fahrzeug: LT 35 Kasten lang hoch acl / LT 28 1G ( icon )


Zurück zu LT-4x4 Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron