Sven Hedin Reifendruck

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Re: Sven Hedin Reifendruck

Beitragvon Anke Klute » Freitag 16. Juli 2010, 16:23

Hallo Bernd,
zwischen 4-4,5 liegt der Reifendruck, Werksvorgabe, vorne wie hinten. :drive
Gruss Hans
Wer Streit sät, kann die Ernte gleich mitnehmen
Benutzeravatar
Anke Klute
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 20. März 2009, 15:38
Fahrzeug: lt 28 bj 1978 sven hedin oltimerzulassung

Re: Sven Hedin Reifendruck

Beitragvon erazer13 » Freitag 16. Juli 2010, 23:04

passt schon...4 vorne und 4,5 hinten...sind ja bis 9bar geprüft.
Apropo...hatte Probs mit den "Gummi" Ventilen...die werden mit der Zeit spröde. :cry:
Ich weiß nicht wie es bei euch in Deutschland ist aber bei uns im Ösi-Land gibt es eine neue Vorschrift: Neue C-Reifen nur mehr mit Stahlventil montieren.
Mein "Gummi Ventil" hielt nur mehr bis 1,5 bar alles darüber ging langsam "verloren".
Hatte dann auch noch einen Haariß in einer anderen Felge - aber man(n) hat ja ein Schweißgerät in der Garage - bevor jetzt gleich Panik-Rufe kommen - als Ersatzrad momentan dabei - geschweißte Felgen sind sogar mir zu gefährlich. :grin:
Habe gerade alle 4 gewechselt inkl. zwei neuen Vorderrädern Marke Viking - DER TRAUM die Gummis !!! :TOP:
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen Zweiten.
Benutzeravatar
erazer13
 
Beiträge: 1659
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 00:08
Wohnort: Weiler Österreich Vorarlberg Raum Bodensee
Fahrzeug: Aktuell meist in Pontiac Firebird und in MG Foren

Re: Sven Hedin Reifendruck

Beitragvon erazer13 » Samstag 17. Juli 2010, 09:12

Jürgen Sach hat geschrieben:Hallo zusammen,

9 bar ????? die Reifen hätt ich auch gerne.

Auf meinen steht (Hankook Zovac HPW401 215R14C 112/110P):
Max Load 1120 kg at 65 psi cold



Hast schon recht mit den max 4,5bar.
ABER - das mit 9 bar stimmt bei C-Reifen auch.

Es muß ja sozusagen eine "Reserve" sein.

Bei meiner Firma im Schiffsbau werden z.B. Förderpumpen gebaut. Da gibt es Vorgaben vom Kunden. z.B 100bar Betriebsdruck, wir müssen dann diese Pumpe mit 150 bar testen. Es kommt dann ein Stempel rein mit TP150bar. Das ist der max. Druck den die Pumpe aushält für den wir garantieren ohne zerissen zu werden.

Bei C-Reifen ist sind es eben die 9bar ... stell mal vor du lässt 9bar rein und dann fährst du noch bei 35 Grad durch die Gegend....

Bei unserem Wohnwagen habe ich immer 6bar rein gelassen.

mfg - Martin
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen Zweiten.
Benutzeravatar
erazer13
 
Beiträge: 1659
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 00:08
Wohnort: Weiler Österreich Vorarlberg Raum Bodensee
Fahrzeug: Aktuell meist in Pontiac Firebird und in MG Foren

Re: Sven Hedin Reifendruck

Beitragvon Fritzli » Donnerstag 23. April 2020, 10:20

Hallo zusammen,

ich habe einen LT28 Sven Hedin Bj 81. Gemäß Handbuch VW LT sollte beim LT28 Kastenwagen vorne 3.8 Bar und hinten 4.0 Bar befüllt werden. Dies bezieht sich jedoch auf 195R 14C Reifen. Bei mir sind 205R 14C Reifen montiert. Ich habe bereits das Forum durchsucht und auch die Tabelle von Continental zu Rate gezogen - leider werde ich dennoch nicht ganz schlau. Was empfehlt ihr für Drücke? 4.5 Bar scheinen mir doch recht viel, oder?

Vielen Dank schon mal!
Benutzeravatar
Fritzli
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:30
Fahrzeug: Sven Hedin Bj 81

Re: Sven Hedin Reifendruck

Beitragvon Kaffeemann » Donnerstag 23. April 2020, 11:03

Hallo Fritzli,

4,0 bar Vorne und 4,5 bar Hinten gehen in Ordnung! es sei den Du fährst einen "Leeren Kasten" ;-) , da reichen rundrum 3,5 bar.
Metallventileinsätze sind eine Empfehlung.

Gruss Heinz
Benutzeravatar
Kaffeemann
 
Beiträge: 110
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 13:53
Fahrzeug: Lt 28 L Karmann

Re: Sven Hedin Reifendruck

Beitragvon Fritzli » Mittwoch 29. April 2020, 11:23

Okay, super - vielen dank!!

Interessanterweise habe ich jetzt noch im linken Türrahmen einen Kleber entdeckt, der 3,5 Bar vorne und hinten empfiehlt. Allerdings auch wieder für 195er Reifen. Mysteriös ;-)
Benutzeravatar
Fritzli
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:30
Fahrzeug: Sven Hedin Bj 81


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste