Scheibenwischer, Waschanlage ausgefallen, RELAIS kaputt?

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Scheibenwischer, Waschanlage ausgefallen, RELAIS kaputt?

Beitragvon Kash310 » Donnerstag 9. Juni 2022, 19:24

Hi Leute, seit gestern gehen bei mir weder scheibenwischer noch die scheibenwaschanlage.

Habe schon das LT-Wiki gewälzt und wäre dankbar für ein paar Tipps wie ich vorgehen soll um die Fehlerquelle zu finden.

Ein paar Fragen die ich direkt schon mal stellen kann:
Gibt es ein Relais für den Scheibenwischer und die Scheibenwaschanlage?
Wie checke ich am besten ob das Problem im Lenkstock liegt?
Alle Sicherungen scheinen OK zu sein, woran könnte es noch liegen?


Bin dankbar für alle Tipps.

Lieben Gruß
Akash
Kash310
 
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2019, 16:07
Fahrzeug: LT 28 BJ1986, 2.4 TD, 102 PS Sven Hedin

Re: Scheibenwischer, Waschanlage ausgefallen, RELAIS kaputt?

Beitragvon tiemo » Donnerstag 9. Juni 2022, 21:27

Hallo Akash,

Wischermotor und Wischwasserpumpe nutzen einen gemeinsamen Massestecker, der rechts im Fußraum, hinter dem Waschwasserbehälter versteckt, auf einem "Massestern", also einem an der Karosserie angenieteten Blech mit Steckzungen, als Flachsteckhülse angesteckt ist (der zweite Stecker ist von Blinker und Scheinwerfer rechts). Oft bildet sich dort Rost und Korrosion, sodass es Kontaktprobleme gibt. Steckhülsen abziehen, mit Drahtbürste den Stern blank machen und mit etwas Polfett oder Vaseline vor erneuter Korrosion schützen. Flachsteckhülsen ebenfalls, so gut es geht, innen blank machen, mit einer Zange vorsichtig etwas zusammendrücken, damit sie wieder Spannkraft haben und wieder aufstecken.

Ja, es gibt ein Wischwasch/Intervall-Relais. Allerdings muss auch ohne das Relais oder bei Defekt der Scheibenwischer laufen, wenn man ihn einschaltet. Er bleibt dann unter Umständen nur sofort stehen, wenn man ihn ausschaltet, ohne zurück in die Ruhelage zu laufen. Das Relais sitzt in der ZE im 3. Steckplatz "M" und hat meist den Aufdruck "19" (fest eingestelltes Intervall) oder "99" (programmierbares Intervall). Wenn keine Intervallschaltung verbaut ist, ist anstelle des Relais ein Metallbügel eingesteckt, der zwei der Kontakte verbindet.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 5130
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Scheibenwischer, Waschanlage ausgefallen, RELAIS kaputt?

Beitragvon Kash310 » Montag 28. November 2022, 19:25

So dann poste ich mal noch meine Lösung des Problems.
Tatsächlich war es einfach die Masse. Da es mir zu aufwändig war die Kabel zu tauschen hab ich kurzerhand einfach eine neue Masse am Scheibenwischermotor hinter dem Handschuhfach zur Karosserie gelegt. Am Motor gibt es sogar eine Schraube die man leicht lösen kann und als Halterung für einen runden Flachstecker nutzen kann.
Alles funktioniert wieder einwandfrei.
Kash310
 
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2019, 16:07
Fahrzeug: LT 28 BJ1986, 2.4 TD, 102 PS Sven Hedin


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: runner1603 und 12 Gäste