LT45 Radlager hinten Teilenummer

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

LT45 Radlager hinten Teilenummer

Beitragvon EarthwormJack » Sonntag 9. August 2020, 15:51

Liebe Community,
ich seh mich derzeit gar nicht raus. Im Wiki ist nichts beschrieben (weshalb ich das dann zumindest mit Fotos nachholen möchte)...

Es scheint der Wedi beim Radlager 2.Achse kaputt zu sein. Die Bremstrommel war komplett vesifft und es war keine Bremsenflüssigkeit. Somit bleibt eigentlich nur das übrig ;-)
Was meint ihr, wenn ich es schon offen habe soll ich dann gleich die Radlager mitwechseln? Und wenn jetzt auf der einen Seite der Wellendichtring kaputt wurde sollte ich ihn auf der zweiten Seite sicherheitshalber auch machen? Ich gehe mal davon aus dass noch die orgininalen Wedis drinnen sind, (der Bus hat erst 55000km) aber die sind halt schon über 35Jahre alt... Was meint ihr?

So und nun zu dem Teil der mich bei VW schon seit Jahren :negativ: Ich finde keine Teilenummern zumindest keine wo ich mir sicher sein kann, da auf der Bildtafel beide Achsen abgebildet sind und eben auch Nummern doppelt vergeben und beschrieben sind....
https://www.volkswagen-classic-parts.de/dichtring-045156.html

Aber ich vermute mal folgende Nummern:
- Dichtring (O-Ring an der Steckachse) 291501215
- Wellendichtring 291501317F
- Radlager ??? (lt. Bildtafel beide gleich)
- Verstemmmutter ???

Wie immer DANKE ich euch allen Vielmals für die Hilfe,
Günter
EarthwormJack
 
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 28. Juni 2015, 22:27
Fahrzeug: LT45 EZ84, lang, hoch, DV(102)

Re: LT45 Radlager hinten Teilenummer

Beitragvon masmat21 » Sonntag 9. August 2020, 22:18

Ich gehe mal davon aus das du die Zwillingsbereifte Achse hast!??
Es gibt nur zwei Sorten von Wedis für die Hinterachse (Radlager)! Der Aussendurchmesser ist immer gleich! Die breite auch nur der Innendurchmesser variiert! Von Normaler zu verstärkter Hinterachse um glaube 5mm die Wedis kosten nicht viel schau dir deine Radlager an meine waren voll breit!!
Benutzeravatar
masmat21
 
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 16:28
Wohnort: Heilbad Heiligenstadt
Fahrzeug: VW LT 35

Re: LT45 Radlager hinten Teilenummer

Beitragvon EarthwormJack » Montag 10. August 2020, 07:08

Ja, Zwillingsbereift. Wusste nicht, dass es den LT45 auch einfach gab...
Ich werde mal alles ausbauen und vermessen. Ich poste dann rein welche Maße zumindest bei mir sind ;-)

Danke,
Greetz, Günter
EarthwormJack
 
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 28. Juni 2015, 22:27
Fahrzeug: LT45 EZ84, lang, hoch, DV(102)

Re: LT45 Radlager hinten Teilenummer

Beitragvon EarthwormJack » Dienstag 11. August 2020, 14:18

Hier mal was ich rausfinden/messen konnte:

Dichtring (Steckachse) 291501215 / Di 88mm, Da 90mm, Stärke 2mm
Wellendichtring 291501317 F / Di 70mm, Da 85mm, B 10mm (Achtung orgininal hat dieser zwei Staublippen)
Wälzlager 091517185 B / Di 50mm, Da 80mm, B 20,9mm (Pro Steckachse zwei mal das gleiche)
Druckscheibe k.A. / Da 75mm, Stärke 3mm
Verstemmmutter k.A. / Schlüsselweit 55mm, Gewinde M44x0,5 (Beim Gewinde bin ich mir nicht sicher)

Hoffe ich konnte dem einen oder der anderen damit helfen und Zeit ersparen :-)

Bild
EarthwormJack
 
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 28. Juni 2015, 22:27
Fahrzeug: LT45 EZ84, lang, hoch, DV(102)


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste