Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Freitag 5. Juni 2020, 10:08

Hallo,

ich bin neu im Forum.
Wir haben einen VW LT 35 mit Niesmann Clou Aufbau.
Vorher Hatten wir einen LT 28 Bus mit Reimo Hochdach.
Beide mit dem 2,4D 75Ps Motorkennung DW

Letztes Jahr in Spanien ist der erste Wasserschlauch gerissen und konnte durch kürzen gerettet werden, es war einer der Drillingsschläuche.
Nun ist letztes Wochenende der lange Schlauch zum Heizungswärmetauscher am Motorstutzen gerissen.
Der Riss war so lang, dass nach dem Abschneiden die Weitung komplett weg war, also passte er nicht mehr auf den Stutzen.

Ein Lösung musste her: kurzer Hand habe ich den Schlauch von der Kurbelgehäuseentlüftung genommen und den Wasserschlauch verlängert.
Da dieser Schlauch aus normalem Gummi ist, konnte ich Ihn über den Stutzen schieben.
Auf der anderen Seite hat er ja einen Metallverbinder, mit dem er in der Ansaugbrücke drin steckt, da passte der Wasserschlauch drüber.
Wasser aufgefüllt und weiter.
Zur Not geht das ;-)
Man muss sich halt auf dem Seitenstreifen der Autobahn was einfallen lassen.

Nun habe ich mir T-Stücke, Verbinder, Bögen und Schläuche bei Schlauchland bestellt.
Alle in Silikonausführung, da diese gegenüber normalen Kühlwasserschläuchen unwesentlich teurer waren.

Ich habe keine Lust mehr auf die Probleme mit den alten Schläuchen, und somit werden morgen alle Schläuche getauscht und ich habe Ruhe.
Wenn ich schonmal dran bin kommt auch ein neues Thermostat rein.

20200605_095800.jpg
20200605_095800.jpg (176.65 KiB) 5334-mal betrachtet


Ich mache von allem Bilder mit Bemaßung und eine Bestellliste.
LT Wiki bringt einen da nicht ganz so weit.
Die Infos stelle ich dann hier ein.

Gruß
Johannes
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon Tornante » Freitag 5. Juni 2020, 12:18

Oh super, da bin ich gespannt :grin:
Tornante
 
Beiträge: 103
Registriert: Montag 22. September 2014, 19:34
Fahrzeug: LT 28 kurz, 06/77, CH

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Samstag 13. Juni 2020, 13:51

Hallo,

jetzt kommen mal ein paar Bilder:
Schlauch vom Kühler zum Motor:
20200606_120146_resized.jpg
20200606_120146_resized.jpg (320.36 KiB) 5193-mal betrachtet

20200606_120141_resized.jpg
20200606_120141_resized.jpg (387.61 KiB) 5193-mal betrachtet

20200606_115348_resized.jpg
20200606_115348_resized.jpg (370.34 KiB) 5193-mal betrachtet

20200606_115345_resized.jpg
20200606_115345_resized.jpg (374.2 KiB) 5193-mal betrachtet

20200606_115304_resized.jpg
20200606_115304_resized.jpg (380.67 KiB) 5193-mal betrachtet
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Samstag 13. Juni 2020, 13:56

Der untere Drillingsschlauch:
20200606_121232_resized.jpg
20200606_121232_resized.jpg (400.01 KiB) 5192-mal betrachtet

20200606_121239_resized.jpg
20200606_121239_resized.jpg (338.51 KiB) 5192-mal betrachtet

20200606_121222_resized.jpg
20200606_121222_resized.jpg (387.13 KiB) 5192-mal betrachtet

20200606_124119_resized.jpg
20200606_124119_resized.jpg (279.91 KiB) 5192-mal betrachtet
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Samstag 13. Juni 2020, 14:02

Schläuche Heizungskreis:
20200613_140011.jpg
Schlauch Heizung Rücklauf zum Ausgleichsbehälter
20200613_140011.jpg (299.59 KiB) 5192-mal betrachtet

20200613_135944.jpg
Schlauch Heizung Volauf vom Motor an das Heizungsventil Schlauch ist 2m lang, ist 16mm innen und hat eine Erweiterung auf 25mm innen.
20200613_135944.jpg (424.5 KiB) 5192-mal betrachtet
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Samstag 13. Juni 2020, 14:06

Drillingsschlauch oben:
Natürlich einen 45er Verbinder zu wenig bestellt.

20200606_154045_resized.jpg
20200606_154045_resized.jpg (375.87 KiB) 5192-mal betrachtet

20200606_154048_resized.jpg
20200606_154048_resized.jpg (310.17 KiB) 5192-mal betrachtet
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Samstag 13. Juni 2020, 14:08

Hier noch Bilder vom Einbau:

20200606_154250_resized.jpg
20200606_154250_resized.jpg (410.55 KiB) 5192-mal betrachtet

20200606_154255_resized.jpg
20200606_154255_resized.jpg (427.91 KiB) 5192-mal betrachtet

20200606_154252_resized.jpg
20200606_154252_resized.jpg (415.29 KiB) 5192-mal betrachtet
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Samstag 13. Juni 2020, 14:13

Gut, dass ich die Schläuche gemacht hab.
Hab auch direkt ein neues Thermostat gekauft und eingebaut.
Es war auch das falsche drin.
Eins, was erst bei 87° öffnet, jetzt ist wieder ein originales mit 80° drin.

So sah das Alte aus:

20200606_140940_resized_1.jpg
20200606_140940_resized_1.jpg (281.8 KiB) 5191-mal betrachtet
20200606_140945_resized_1.jpg
20200606_140945_resized_1.jpg (287.98 KiB) 5191-mal betrachtet
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Samstag 13. Juni 2020, 14:14

Eine Bestellliste erstelle ich noch und stell sie dann auch hier rein.
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon Tornante » Sonntag 14. Juni 2020, 15:21

Super, danke. Das Blau steht dem Motor auch noch gut :)
Tornante
 
Beiträge: 103
Registriert: Montag 22. September 2014, 19:34
Fahrzeug: LT 28 kurz, 06/77, CH

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon MrsRobinson » Dienstag 16. Juni 2020, 11:43

Hey super, vielen Dank!
Freue mich auf die Bestellliste, hatte nämlich das gleiche vor.
Kannst du dazuschreiben, mit welchem Gesamtpreis man für das Material rechnen muss und wie lang das alles ungefähr gedauert hat?
Das Blau sieht richtig tunermäßig aus, verleiht dem Motor gleich ein paar PS mehr. :grin: Gute Wahl!
Lieber Gruß,
Julia
MrsRobinson
 
Beiträge: 154
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 10:46
Fahrzeug: LT31, 1977, Perkins

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon Katzmeister » Donnerstag 18. Juni 2020, 13:13

Das sieht super aus, tausend Dank für die Instruktionen, ich habe auch einige Themen mit den Schläuchen...
Die Bestellliste wäre wirklich fein!
Für die nächsten Risse habe ich dann gern direkt die passenden Langzeit-Teile dabei.
Hast du die Rohre auch von Schlauchland?
Liebe Grüße und gute Fahrt,

Katze
Katzmeister
 
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 2. August 2016, 21:54

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Sonntag 26. Juli 2020, 10:28

Ja,
es ist alles von Schlauchland.
Sobald mein PC wieder läuft, gibts die Bestellliste.

Hatte leider noch andere Projekte und kam noch nicht dazu.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 400€.
Dann sind beim DW Motor aber auch alle Schläuche neu.

Kein Schlauchplatzer mehr unterwegs, da kommt Freude auf.

Gruß
Johannes
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon Zaphodbeeblerock » Samstag 22. August 2020, 23:57

Hi

Wow ... Schöne Arbeit!
Ich würde mich über die Bestellliste auch sehr freuen.

Viele Grüße
Alexander
Benutzeravatar
Zaphodbeeblerock
 
Beiträge: 94
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 21:03
Fahrzeug: Karmann LT-28 L DW

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon Stormanimal » Dienstag 8. September 2020, 20:38

JoTo hat geschrieben:Ja,
es ist alles von Schlauchland.
Sobald mein PC wieder läuft, gibts die Bestellliste.

Hatte leider noch andere Projekte und kam noch nicht dazu.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 400€.
Dann sind beim DW Motor aber auch alle Schläuche neu.

Kein Schlauchplatzer mehr unterwegs, da kommt Freude auf.

Gruß
Johannes



Bist Du mit Deiner Schlauchumbaulösung so zufrieden wie Du es Dir vorgestellt hast?
Kannst und würdest Du die Teileauflistung bei Gelegenheit noch einsetzen?
Gruß Axel
Stormanimal
 
Beiträge: 26
Registriert: Montag 29. Mai 2017, 08:53
Wohnort: Hepstedt
Fahrzeug: LT28, EZ 06.1988, DW 75PS, Womo, Umbau auf ACL

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon JoTo » Samstag 19. September 2020, 14:55

Hallo an Alle,

kommt noch alles, wenn ich meinen neuen Zylinderkopf drauf hab.

Gruß
Johannes
Der Weg ist das Ziel.
Grade erst recht bei einem LT ;-)
Benutzeravatar
JoTo
 
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 16:37
Wohnort: Sankt Sebastian
Fahrzeug: LT35 Niesmann Clou bj83 jetzt mit DV Motor

Re: Das leidige Thema mit den Kühlwasserschläuchen

Beitragvon Danjel » Samstag 10. Oktober 2020, 00:12

Hallo, bitte die Bestellliste nicht vergessen, ich hätte daran auch noch Interesse ;-)
Danjel
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 12. Juli 2016, 20:25
Wohnort: Telgte
Fahrzeug: LT28D EZ 04/83 DW-Motor Sven Hedin


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste