Tachoelement - bekommt man sowas noch?

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Tachoelement - bekommt man sowas noch?

Beitragvon VWLTberlin » Mittwoch 27. Mai 2020, 12:57

Hallo zusammen,

mein Tachometer bewegt sich nicht mehr, den Grund konnten wir auch schnell entdecken. (siehe Bild)

Weiß jemand wie das Teil hier auf dem Bild genau heisst, bzw. ob man die für meinen LT28 I 1982 2.0 Benzin noch bekommt? ODer gibt es eventuell baugleiche Teile von anderen oder späteren Fahrzeugen?

Würde mich freuen, wenn mir hier jemand einen Tipp geben könnte.

BG, Jan


Bild
VWLTberlin
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 25. Mai 2020, 18:04
Fahrzeug: VW LT 28 1, 1982, Benzin, 2,0l, 75PS, langer Radst

Tachoelement - was benötige ich?

Beitragvon LT35E » Mittwoch 27. Mai 2020, 13:32

Hallo, Jan!,

Tachometer ... für meinen LT28 I 1982 2.0 Benzin.

http://www.LT-Forum.de hat ein Wiki und dort z.B. http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.ph ... ps:tacho&s[]=tachogetriebe

Dieser Beitrag vermittelt Grundkenntnisse, auch der Bezeichnungen. Andere Beiträge nennen die Zuordnung Fahrzeug -> Tachogetriebe. Dafür maßgeblich sind nicht von Dir genannte zGG ("LT28"), Baujahr und Motortyp, sondern die Untersetzung des Hinterachsgetriebes. Diese konnte bei der Neu-Fahrzeug-Bestellung innerhalb weiter Grenzen gewählt werden.

Die Untersetzung eines LTs kann man
1. an der Hinterachse körperlich ermitteln: 1 Rad hochbocken und drehen, Umdrehungen von Rad und Kardanwelle zählen, beide Werte dividieren,
2. an der Hinterachse ablesen: mittels Kennzahl und Kennzahl-Tabelle,
3. im Fahrzeugdatenblatt ablesen: mittels Kennzahl und Kennzahl-Tabelle,
4. ungeklärt lassen und das Tachogetriebe z.B. mittels Farbe "grün" Deines Bauteils ermitteln,
5. ...

Die Varianten 1. bis 4. sind im Wiki (wohl) beschrieben.

Gruß
Manfred
LT35E
 
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 21:29
Fahrzeug: Karmann auf LT35E mit ACL

Re: Tachoelement - bekommt man sowas noch?

Beitragvon VWLTberlin » Mittwoch 27. Mai 2020, 14:05

Hallo Manfred, vielen Dank, ich werde mich da schlau machen.

Besten Gruß,

Jan
VWLTberlin
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 25. Mai 2020, 18:04
Fahrzeug: VW LT 28 1, 1982, Benzin, 2,0l, 75PS, langer Radst

Re: Tachoelement - bekommt man sowas noch?

Beitragvon schaettman » Sonntag 31. Mai 2020, 23:03

Moin, Ritzel kriegste nur noch J mit 18Z, (haben alle dieselbe NR), Grün mit 19Z gibts nich mehr bei CP ! Gruß th
Im Oktober haben wir ihn 27 Jahre ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 525
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Tachoelement - bekommt man sowas noch?

Beitragvon tiemo » Mittwoch 3. Juni 2020, 19:55

Hallo Jan!

Wichtig ist, bevor du ein wertvolles, da kaum noch zu bekommendes Ersatzteil verbaust, zu klären, warum das Tachoritzel bei dir versagt hat! Ist die Tachowelle gebrochen / geknickt / eingeklemmt gewesen, ist etwas an den Tachoantrieb gestoßen, hat sich etwas gelöst, oder war ein falsches Ritzel verbaut? Zum "grünen" (19 Zähne, 281 957 821 F) gehört ein entsprechender Antriebskranz mit 6 Zähnen (008 311 755 A) auf der Getriebeausgangswelle. Wenn die Zuordnung nicht stimmt, dann ist das Ersatzteil auch im Nullkommanix wieder kaputt.
Du hast den LT anscheinend erst kurz, wenn es erst 2 Beiträge von dir gibt, und vielleicht wurde da eine unfachmännische Reparatur vorgenommen, um dir den Bus verkaufen zu können, indem einfach das erste, verfügbare Ritzel eingebaut wurde?

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4621
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Tachoelement - bekommt man sowas noch?

Beitragvon schaettman » Donnerstag 4. Juni 2020, 00:40

Moin, irgendwo müssen ja auch noch die Reste im Getriebeöl sein. Nicht daß die sich da wieder irgenwo zwischensetzen ! Spülen ? Und filtern ... Gruß s
Im Oktober haben wir ihn 27 Jahre ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 525
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Tachoelement - bekommt man sowas noch?

Beitragvon chris69 » Sonntag 7. Juni 2020, 07:50

Hallo hast ne PN
Gruß Christian


VWLTberlin hat geschrieben:Hallo zusammen,

mein Tachometer bewegt sich nicht mehr, den Grund konnten wir auch schnell entdecken. (siehe Bild)

Weiß jemand wie das Teil hier auf dem Bild genau heisst, bzw. ob man die für meinen LT28 I 1982 2.0 Benzin noch bekommt? ODer gibt es eventuell baugleiche Teile von anderen oder späteren Fahrzeugen?

Würde mich freuen, wenn mir hier jemand einen Tipp geben könnte.

BG, Jan


Bild
chris69
 
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 23. September 2017, 20:17
Fahrzeug: VW lt45 Wohnmobilumbau Ez 83, 75PS Hochdach Diesel


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste