Lenkzwischenlagerung (?) ausgeschlagen...

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Lenkzwischenlagerung (?) ausgeschlagen...

Beitragvon Schorsch » Mittwoch 29. April 2020, 08:53

Guten Morgen in die Runde, uns fehlt ein weiteres Teil, um den Tüv zu absolvieren: Die Werkstatt meinte, ein Ersatzteil wäre nicht mehr verfügbar...
Die Teilenummer sei L29024 (Monroe) oder 7378 (febi) oder 950029024 (cicscan) ??? Wo kann ich das her bekommen?
Ich freu mich über jeden Tipp!
Grüße aus dem Süden vom Schorsch
Schorsch
 
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 28. März 2010, 12:14
Wohnort: Schwäbisch Hall
Fahrzeug: LT28 Sven Hedin, EZ 3/82-H, CP

Re: Lenkzwischenlagerung (?) ausgeschlagen...

Beitragvon Torsten alias Jabba » Mittwoch 29. April 2020, 09:22

Ich glaub da haben die nicht richtig geschaut

VW teilenummer für den Reperatursatz ist 281498171A

Gib den mal zb bei daparto oder eBay ein.

Alle Infos dazu
http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.ph ... mlenkhebel
Benutzeravatar
Torsten alias Jabba
 
Beiträge: 742
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: Lenkzwischenlagerung (?) ausgeschlagen...

Beitragvon Schorsch » Mittwoch 29. April 2020, 14:36

Danke Torsten, stimmt - das scheint genau das Teil zu sein! Aber warum finden die das beim Boschdienst nicht... :?:
Schorsch
 
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 28. März 2010, 12:14
Wohnort: Schwäbisch Hall
Fahrzeug: LT28 Sven Hedin, EZ 3/82-H, CP


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste