Umbau von Rolltor auf Türen

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Umbau von Rolltor auf Türen

Beitragvon Sternienthusiast » Sonntag 26. April 2020, 11:55

Hallo LT-Freunde,

ich habe mir vorgenommen mein Rolltor gegen normale Hecktüren zu tauschen.
Prinzipiell kein Problem, wenn die originalen Aufnahmen vorhanden wären.
Leider sind in meiner F-Säule keine Gewinde oder ähnliches vorhanden, nur die Öffnungen zum Einführen der Schrauben.
Das Blech dahinter ist auch nicht auf der Höhe, an der die Türbänder angeschraubt werden sollten.

IMG_2603.jpeg
IMG_2603.jpeg (53.88 KiB) 1661-mal betrachtet


Wie wurde das Original gelöst? Wie kann man das Problem ordentlich angehen? bzgl Einstellerei der Tür.

Sonnige Grüße aus Dresden

Justus
Benutzeravatar
Sternienthusiast
 
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 11:55
Wohnort: Dresden
Fahrzeug: VW LT Feuerwehr 2.0 CH Bj. 78

Re: Umbau von Rolltor auf Türen

Beitragvon Skoot » Sonntag 26. April 2020, 14:45

IIch glaube zum Umrüsten ist es einfacher, wenn Du Dir die 270° Scharniere besorgst. Di sind etwas weiter außen angeschraubt. Durchs Blech und dann innen verstärkt.
Remember the times when sex was safe and fuel was cheap
Benutzeravatar
Skoot
 
Beiträge: 498
Registriert: Donnerstag 26. März 2015, 21:59
Fahrzeug: LT 28 kurz und flach TD ehemalige Feuerwehr

Re: Umbau von Rolltor auf Türen

Beitragvon Sternienthusiast » Montag 27. April 2020, 09:02

Hallo Skoot,

ja diese Idee kam mir natürlich auch als erstes in den Sinn. :)
Jedoch bei aufgerufenen Preisen von 300€ Aufwärts in einschlägigen Internethandeln,
wollte ich es doch vielleicht hinbekommen, ohne ein Vermögen in das kleine Projekt zu stecken.

Gibt es eventuell Scharniere, die von anderen Marken/Modellen passen würden?

Gruß Justus
Benutzeravatar
Sternienthusiast
 
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 11:55
Wohnort: Dresden
Fahrzeug: VW LT Feuerwehr 2.0 CH Bj. 78

Re: Umbau von Rolltor auf Türen

Beitragvon Skoot » Montag 27. April 2020, 15:01

Eventuell von Hinten an den entsprechenden Stellen Handlöcher schneiden und dann anach abgeschlossener Montage wieder einen Deckel einschweißen. Hast Du die 180° Türen schon? Ansonsten würde ich weiter suchen, die 270° sind echt viel komfortabler und vielleicht findet man ja welche aus einem Schlachter.
Remember the times when sex was safe and fuel was cheap
Benutzeravatar
Skoot
 
Beiträge: 498
Registriert: Donnerstag 26. März 2015, 21:59
Fahrzeug: LT 28 kurz und flach TD ehemalige Feuerwehr

Re: Umbau von Rolltor auf Türen

Beitragvon Sternienthusiast » Montag 27. April 2020, 18:41

Ja die Türen habe ich tatsächlich schon. Habe ich aus einem Schlachter bekommen und hab leider den Aufnahmen keine große Aufmerksamkeit gewidmet, da ich dachte es wäre VW-seitig vorbereitet...Falsch gedacht.
Habe die Türen auch bereits entsprechend lackiert und die linke versucht einzubauen.

IMG_2605.jpeg
IMG_2605.jpeg (64.61 KiB) 1556-mal betrachtet


Jedoch hat das weder gepasst, noch ist das stabil...
Eventuell ein Flachstahl einschweißen? Doch wie groß ist die Distanz des Türbandes zum Blech nach hinten?
Und wie kann man eine Einstellbarkeit der Tür gewährleisten? :shock:

Gruß Justus
Benutzeravatar
Sternienthusiast
 
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 11:55
Wohnort: Dresden
Fahrzeug: VW LT Feuerwehr 2.0 CH Bj. 78

Re: Umbau von Rolltor auf Türen

Beitragvon Skoot » Dienstag 28. April 2020, 07:20

Hast Du vielleicht die Chance Dir mal einen Bus mit solchen Türen genau anzuschauen? Hab mich damit auch noch nicht beschäftigt
Remember the times when sex was safe and fuel was cheap
Benutzeravatar
Skoot
 
Beiträge: 498
Registriert: Donnerstag 26. März 2015, 21:59
Fahrzeug: LT 28 kurz und flach TD ehemalige Feuerwehr

Re: Umbau von Rolltor auf Türen

Beitragvon Martin aus Pirna » Freitag 8. Mai 2020, 07:58

In der Karosse sind sehr massive Bleche verbaut, die praktisch die ganze Last des Scharnierbereichs in die Karosse, insbesondere den Dachlängsholm und die Bodengruppe abtragen. Diese Bleche sieht man bei abgebauten Verkleidungen sehr gut. Sie liegen nicht an der der Außenhaut an und sind sehr massiv und gekantet, wenn ich mich recht entsinne. Ohne diese Aufnahmepunkte ist eine Scharnierbefestigung unmöglich. Du wirst dir eine komplett andere Lösung einfallen lassen müssen. Wie wäre es mal mit einer Heckklappe, wenn schon so massiv gebaut werden muss...

Gruß aus dem Tal
Martin
(ex VW T2b, VW T3, LT 28 Perkins- Karmann, LT 28 Camper, LT 40 Kasten 4x4, LT45 DOKA 4x4, Land Rover Defender TD5, Mercedes Sprinter 316 4x4, Land Rover Defender TD5 mit Dachzelt, VW T4 Syncro, VW T4)
Benutzeravatar
Martin aus Pirna
 
Beiträge: 214
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 18:10
Wohnort: unweit von Dresden

Re: Umbau von Rolltor auf Türen

Beitragvon Sternienthusiast » Montag 11. Mai 2020, 19:29

Moin Martin, Grüße über die Elbe.

Ja, ich habe mich kundig gemacht und mir die Original-Aufnahmen mal angesehen.

Foto 06.05.20, 09 56 13.jpg
Foto 06.05.20, 09 56 13.jpg (174.12 KiB) 941-mal betrachtet


Genau diese schönen Aufnahmen wurde in meinen Säulen einfach weggelassen...
Ich habe mich so ziemlich von den 270° Scharnieren abgewandt, da die ja auch ziemlich aufwendig eingepasst werden müssen (Versteifungen einschweißen) und preislich eben.

Ich würde schon gern die 180er reinbekommen. Würde da auch die Säule entsprechend auftrennen und dort noch eine Aufnahme selber "basteln" und anschweißen/schrauben.
Ideen sind da, Umsetzungen eher unpraktikabel. Ich warte noch auf eine entsprechende geistige Eingebung :roll:

Danke für die Heckklappen-Idee, aber ich bin nicht so der Heckklappen-Freund.

Gruß
Justus
Benutzeravatar
Sternienthusiast
 
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 11:55
Wohnort: Dresden
Fahrzeug: VW LT Feuerwehr 2.0 CH Bj. 78


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste