Verdachtiges Klackern

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Verdachtiges Klackern

Beitragvon Pedro » Montag 20. April 2020, 22:24

Hallo und servus
Seit einiger Zeit machen sich bei meinem DV Motor verdächtige Geräusche merkbar. Motor wurde vor ca 2 Jahren neu aufgebaut.Nach ca 2000km gab es die ersten "schleifenden" Geräusche ab einer gewissen Drehzahl und nach einer gewissen Motorerwärmung. Das Geräusch verschwand wieder bei sinkender Drehzahl, im Leerlauf und beim Gasgeben im Stillstand konnte ich das Geräusch nicht reproduzieren. Ich hatte den Zahnriemen in Verdacht und versuchte, die Zahnriemenabdeckung etwas zurechtbiegen. Manchmal war das Geräusch weg, manchmal wieder da. Hatte auch ev lose Gummiteil, Kabelbinder, Lüfterrad, Lichtmaschine etc in Verdacht, finde aber nichts. Vielmehr wechselt dax Geräusch von schleifend schlagend auf metallisch klackernd. Was bleibt, bei stehendem Fahrzeug und hochdrehen des Motors tritt es nur sehr selten auf, beim Fahren und ab höheren Drehzahlen beginn es, bei höheren Drehzahlen verschwindet es wieder ( oder se wird durch andere Geräusche übertönt). Beim Absenken der Drehzahl beginnt es wieder und in der Nähe der Leerlaufdrehzahl ist es wieder weg.
Wie ist es, wenn Hydros, Düsen, Vakuumpumpe, Turbo etc defekt sind? Sollten die Symptome nicht auch bei stehendem Fahrzeug erzeugbar sein ? Kann Motoröl(mangel) eine Ursache sein, Fehlender Ölfilm?. Wenn ich die Motorabdeckung abnehme und fahre, habe ich das Gefühl, dass es aus dem Zylinderkopf kommt, aber ich weiss nicht, Schallübertragung bzw Schallortung bei Maschinen ist ja sehr schwer.
Wer kann mir Tipps, Erfahrungen geben

Vielen Dank
Peter
Pedro
 
Beiträge: 19
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 17:00
Fahrzeug: DV 2.4TD Bj 88

Re: Verdachtiges Klackern

Beitragvon sven hedin münchen » Mittwoch 22. April 2020, 16:32

Servus Peter,

mach doch mal einen Film und stell ihn bei Utube ein dann kann sich das mal anhören.

Grüße Christian
Christian aus Hohenbrunn
Benutzeravatar
sven hedin münchen
 
Beiträge: 170
Registriert: Donnerstag 25. August 2005, 17:13
Wohnort: Hohenbrunn
Fahrzeug: Einer der letzten org. Sven Hedin Bj. 7/88, 102 PS

Re: Verdachtiges Klackern

Beitragvon Pedro » Freitag 1. Mai 2020, 06:53

Es war die Vakuumpumpe, neue Pumpe rein, alles wieder normal.
Habe die alte Pumpe zerlegt, es war Öl im Vakuumzylinder.

Beste Grüsse
Peter
Pedro
 
Beiträge: 19
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 17:00
Fahrzeug: DV 2.4TD Bj 88


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste