Schiebefenster Seitentür "verletzungsfrei" ausbauen

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Schiebefenster Seitentür "verletzungsfrei" ausbauen

Beitragvon Strandmann » Dienstag 14. April 2020, 19:30

IMG_2165.JPG
IMG_2165.JPG (72.51 KiB) 968-mal betrachtet
Moin Schraubergemeinde,
meine Baustelle geht so langsam in die finale Phase und weil man jetzt bald wieder über lackierarbeiten nachdenken kann hätte ich gerne gewusst ob jemand nen Tip hat wie ich das Schiebefenster aus der Seitentür herausbekomme. Falls, wie ich vermute, die einzige Lösung das Zerschneiden der Dichtung bedeutet, weis jemand wo's noch welche gibt?

Viele Grüße,
Stefan
Strandmann
 
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 6. April 2018, 14:00
Wohnort: Nordfreezeland
Fahrzeug: LT 4x4 Baustelle

Re: Schiebefenster Seitentür "verletzungsfrei" ausbauen

Beitragvon Frank aus MTK » Mittwoch 15. April 2020, 21:12

Hallo,

Das Fenster sitzt doch ganz normal in der Dichtung genauso wie die Heckscheiben.
Dasl brauchst Du gar nichts kaputt schneiden.

Einfach mit einem breiten flachen Schraubenzieher oder Keil das Gummi von innen Stück für Stück über die Blechfalz hebeln und dahinter drücken. Am Besten in einer Ecke beginnen und dabei auch immer die Scheibe etwas nach aussen drücken. Langsam Stück für Stück Richtung nächste Ecke weiter machen. Am Anfang etwas schwer aber spätestens nach der 2. Ecke läuft es dann fast von selbst.

Viel Erfolg
Gruß
Frank aus MTK
Frank aus MTK
 
Beiträge: 335
Registriert: Donnerstag 4. November 2004, 13:36

Re: Schiebefenster Seitentür "verletzungsfrei" ausbauen

Beitragvon Strandmann » Freitag 17. April 2020, 20:04

Moin Frank,

vielen Dank für den Tipp. Hätte ich ja auch selbst drauf kommen können... (wusste nicht, dass die Heckfenster identisch sind und hatte Angst, das kaputt zu machen...)

Also schön fluid film reinlaufen lassen und die ganze Sache lief entsprechend geschmiert. Leider haben sich die Rostnester dahinter als waschechte Löcher entpuppt; Muss also nochmal das Schweissgerät rausholen....

Vielen Dank, geniesst das Wetter, wenn ihr könnt und bleibt gesund!

Grüsse von der Küste,

Stefan
Strandmann
 
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 6. April 2018, 14:00
Wohnort: Nordfreezeland
Fahrzeug: LT 4x4 Baustelle

Re: Schiebefenster Seitentür "verletzungsfrei" ausbauen

Beitragvon Strandmann » Samstag 18. April 2020, 22:14

Erledigt! :FREU:

4DB593EB-9534-48BE-87A9-9A65A83F605B.jpeg
4DB593EB-9534-48BE-87A9-9A65A83F605B.jpeg (76.27 KiB) 763-mal betrachtet


3B917E23-671C-4D0E-B43D-C531EEC08575.jpeg
3B917E23-671C-4D0E-B43D-C531EEC08575.jpeg (63.48 KiB) 763-mal betrachtet


AAE0375F-BC43-4A15-8DF2-A0065B329188.jpeg
AAE0375F-BC43-4A15-8DF2-A0065B329188.jpeg (72.46 KiB) 763-mal betrachtet


7B347606-9E42-4E2E-8011-1FA847485E6B.jpeg
7B347606-9E42-4E2E-8011-1FA847485E6B.jpeg (68.81 KiB) 763-mal betrachtet


Einmal mehr hat sich die Anschaffung des Stauchgeräts als sinnvoll erwiesen. Ich liebe das Ding. Und Brantho Korrux!

Beste Grüße,

S.
Strandmann
 
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 6. April 2018, 14:00
Wohnort: Nordfreezeland
Fahrzeug: LT 4x4 Baustelle


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste