ABS nachrüsten

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

ABS nachrüsten

Beitragvon LTLui » Dienstag 24. Dezember 2019, 16:18

Hallo zusammen,

Ich bin gerade dabei in mein 86er LT 35 Wohnmobil mit DW Motor einen Motortausch durchzuführen auf einen ACL. Dafür habe ich vom Spenderfahrzeug die komplette Vorderachse incl. Motor und Getriebe ausgebaut. Der Spender hat jedoch schon ABS und ich habe bisher in keiner Umbauanleitung gefunden, ob und wie sich dieses nachrüsten lässt. Irgendwo habe ich gelesen, dass auch von der Hinterachse ein Drehzahl Signal mit angefragt wird. Ist das korrekt?
Vom Steuergerät müssten noch die Diagnoseleitungen zum Stecker unterhalb der zentralelektrik gezogen werden und ins Armaturenbrett zur Kontrollleuchte.

Für Tipps wäre ich dankbar.
Euch allen erstmal schöne Weihnachten :)
LTLui
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 28. Juli 2017, 17:33
Fahrzeug: LT28D BJ 86

Re: ABS nachrüsten

Beitragvon schaettman » Dienstag 24. Dezember 2019, 21:51

Moin, mein Daihatsu hat ein Steuergerät , das jeden Bremszylinder separat ansteuert. Die erforderlichen Signale werden von den Rädern übermittelt und vom Steuergerät korrigiert, lies dir mal dazu
https://de.wikipedia.org/wiki/Antiblockiersystem
durch... viel Spaß. th
Silberhochzeit ! Seit Oktober hab ich ihn 26 Jahre ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: ABS nachrüsten

Beitragvon tiemo » Mittwoch 25. Dezember 2019, 03:12

Hallo LT Lui,

es gab beim LT zwei verschiedene ABSe, nämlich eine 3-Kanal-Anlage und eine 4-Kanal-Anlage.
Beide lassen sich nachrüsten, wenn man die entsprechenden Teile von einem Spender oder als Ersatzteile hat.
Welche Version dein Spender hat, kannst du daran erkennen, ob er einen BKR (lastabhängiger Brenskraftregler) hat: Mit BKR ist es eine 3-Kanal-Anlage, ohne eine 4-Kanal-Anlage.
Beide Versionen haben Drehzahlsensoren an allen 4 Rädern, also auch an der Hinterachse beidseitig. Bei der 3-Kanal-Anlage sitzen die Sensoren an der Hinterachse hinter dem Bremsankerblech, bei der 4-Kanal-Anlage stecken sie mit dem Vorderteil in der Trommelbremse.
Schau dir dazu mal Doku von VW an, indem du nach "ssp 158" suchst. In unserem WIKI findet sich auch was dazu unter http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.ph ... urtips:abs

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4557
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: ABS nachrüsten

Beitragvon LTLui » Mittwoch 25. Dezember 2019, 16:33

Hallo Tiemo,

Danke für die Antwort! Ich glaub beide LTs von mir haben einen BKR. Da werd ich mal schauen, ob ich mir den Aufwand mache und die Hinterachse auch noch umbaue.

Gruß Lui
LTLui
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 28. Juli 2017, 17:33
Fahrzeug: LT28D BJ 86


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste