Kühlwasserschlauch

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Kühlwasserschlauch

Beitragvon Rastabienchen » Dienstag 22. Januar 2019, 21:38

Moin zusammen,
mein LT28 verliert seit zurzem ordentlich Kühlwasser.
Jetzt hab ich festgestellt das am obersten Kühlwasserschlauch ein Haarriss ist.
Is klar dass sowas immer im Winter passieren muss :oops:
Das Leck ist an dem Zwischstück an dem der Überlauf vom Ausgleichsbehälter angestöpselt ist.
Das ist gar nicht aus Gummi, ist ein Plastikrohr, ca 30 cm lang und mit zwei Schellen dazwischen geklemmt. Ist das original so?
Ich hab das jetzt erst mal mit Panzertape dicht bekommen, aber eine Dauerlösung ist das wohl nicht.

Bevor mir das Teil um die Ohren fliegt. Hat mir jemand eine Lösung?
Noch besser wäre natürlich das Ersatzteil :roll:

Dank euch schon mal!

Grüßle
Peter
LT fahren ist wie Porsche fahren,
nur viiiiiiiiiiiiel krasser !!!
Benutzeravatar
Rastabienchen
 
Beiträge: 53
Registriert: Dienstag 29. Januar 2013, 10:42
Wohnort: Augsburg
Fahrzeug: LT 28 2,4l Diesel 75 PS Bj.86, Selbstbau WoMo

Re: Kühlwasserschlauch

Beitragvon Tomturbo1958 » Dienstag 22. Januar 2019, 23:30

Servus!
Du bist sehr mutig! Das Rohr hat die Eigenschaft, von einem Moment auf den Nächsten einen extremen Kühlwasserverlust zu verursachen! Mir hat das Rohr einen Zylinderkopf und einen Nacht auf der Autobahnraststation gekostet! Ich würde das Teil sofort tauschen, das kostet nicht viel!
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 407
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Kühlwasserschlauch

Beitragvon tiemo » Mittwoch 23. Januar 2019, 01:05

Hallo Peter,

schau mal bei Classic Parts, unter https://www.volkswagen-classic-parts.de/wasserrohr-ecc625.html.
Solange es das noch neu gibt, sollte man zuschlagen.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4467
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Kühlwasserschlauch

Beitragvon Rastabienchen » Mittwoch 23. Januar 2019, 22:43

Und immer wieder Tiemo :grin:

man was du mir und vielen anderen schon geholfen hast. Du solltest die goldene LT Nadel bekommen :doppel_top:

Ich such mir sei Tagen die Finger wund im Netz. Auf die Seite von dir bin ich gestern Abend auch gestoßen.
Ich war mir nur nicht sicher ob das auch das richtige Rohr ist und wollte erst mal die Reaktionen von den LT Freunden abwarten.
Aber kann eigentlich nur dieses Rohr sein, alles andere sind ja Schäuche.
Hatte mir schon überlegt wenn alle Stricke reisen in der Schlosserei eines Bekannten ein Rohr zu basteln.

Ich weis dass sowas übel ausgehen kann. Vor drei Jahren hat es mir auch im Winter 750 mtr. vor der Autobahn Ausfahrt einen Schlauch zurlegt.
Da war Sauna angesagt. Hab mich dann aber noch bis zum Autohof gehangelt. Ohne bleibende Schäden.
Hab wohl Glück das ich eine Motor erwischt habe der echt was einstecken kann.

Ach ja, das Teil bei ClassicParts ist bereits bestellt. Hoffe das Klebeband hällt so lange. Aber sollte, hab die halbe Rolle verbraucht und das ganze Rohr verbunden :drive
Hoffe wir treffen uns mal auf einem Treffen, damit ich dir ne Tasse Bier ausgeben kann!

Grüßle
Peter
LT fahren ist wie Porsche fahren,
nur viiiiiiiiiiiiel krasser !!!
Benutzeravatar
Rastabienchen
 
Beiträge: 53
Registriert: Dienstag 29. Januar 2013, 10:42
Wohnort: Augsburg
Fahrzeug: LT 28 2,4l Diesel 75 PS Bj.86, Selbstbau WoMo

Re: Kühlwasserschlauch

Beitragvon tiemo » Donnerstag 24. Januar 2019, 09:16

Hallo Peter,

es kann schon die Rettung sein, sich solche Rohre nachzubauen. Wenn man es richtig macht und nicht gerade das ganz billige HT-Abwasserrohr nimmt, sondern zB. Edelstahl, Alu und Hartverlötung oder Schweißung und mit Bördelung an den Rohrenden, kann diese Lösung sogar besser sein als Original.
In diesem Fall, wo es das Teil noch fertig zu kaufen gibt, wahrscheinlich aber auch wesentlich teurer.
Das geklebte Rohr wird schon durchhalten, bis Ersatz da ist, wenn da die halbe Rolle Band drumrum ist.
Zur Passform des Teils: Natürlich kann ich mir auch nicht 100% sicher sein, dass es sich um genau so ein Rohr handelt, wie es bei deinem LT verbaut ist. Es ist ja auch nicht exakt dargestellt und es gab schon verschiedene Varianten (deren Nummern ich nicht kenne, bin ja kein wandelnder Katalog). So könnte es zB. sein, dass das neue Teil nun noch zwei Flansche für Temperaturfühler hat (für ACL / ACT - Motoren später Baujahre). Diese wiederum können offen sein oder aber mit herausbrechbaren Deckeln verschlossen, einer, keiner oder alle beide. Im schlimmsten Fall müsstest du dir noch zwei "Dummy"-Temperaturfühler mit Dichtung und Sicherungsring beschaffen, um die bei deinem LT unnötigen Öffnungen zu verschließen.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4467
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Kühlwasserschlauch

Beitragvon muehlbachonline » Donnerstag 24. Januar 2019, 15:33

Hallo,

habe das selbe Problem - wo bekomme ich die VW# 073 121 083 B her??????

Vielleicht hat ja wer eine Idee.

Danke Martin
muehlbachonline
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 15. Dezember 2014, 11:07
Fahrzeug: LT 45 4x4 Doka Pritsche Bj 1995

Re: Kühlwasserschlauch

Beitragvon Rastabienchen » Donnerstag 24. Januar 2019, 23:04

Hallo Martin.
gugsch du mal auf den Link von Tiemo weiter ober. Dort kommst du direkt auf die Seite von VW Classic Parts,
Wasserrohr für unter 30 Euronen. Ob es genau das gewünschte ist, ist wie schon erwähnt nicht genau ersichtlich,
aber ich bin mir fast sicher da es nicht vielmehr Wasserrohre gibt. Ich habs jedenfalls bestellt.
Falls es nicht passt kann ich es dir ja verkaufen :grin:
Ne na war nur Spaß.
Falls nicht, müssen wir eben basteln und du hast 30 Euronen geopfert.
Aber deas ist das LT Fahrer Los :lol:

Grüßle Peter
LT fahren ist wie Porsche fahren,
nur viiiiiiiiiiiiel krasser !!!
Benutzeravatar
Rastabienchen
 
Beiträge: 53
Registriert: Dienstag 29. Januar 2013, 10:42
Wohnort: Augsburg
Fahrzeug: LT 28 2,4l Diesel 75 PS Bj.86, Selbstbau WoMo

Re: Kühlwasserschlauch

Beitragvon Rastabienchen » Donnerstag 24. Januar 2019, 23:19

tiemo hat geschrieben:Hallo Peter,

es kann schon die Rettung sein, sich solche Rohre nachzubauen. Wenn man es richtig macht und nicht gerade das ganz billige HT-Abwasserrohr nimmt, sondern zB. Edelstahl, Alu und Hartverlötung oder Schweißung und mit Bördelung an den Rohrenden, kann diese Lösung sogar besser sein als Original.
In diesem Fall, wo es das Teil noch fertig zu kaufen gibt, wahrscheinlich aber auch wesentlich teurer.
Das geklebte Rohr wird schon durchhalten, bis Ersatz da ist, wenn da die halbe Rolle Band drumrum ist.
Zur Passform des Teils: Natürlich kann ich mir auch nicht 100% sicher sein, dass es sich um genau so ein Rohr handelt, wie es bei deinem LT verbaut ist. Es ist ja auch nicht exakt dargestellt und es gab schon verschiedene Varianten (deren Nummern ich nicht kenne, bin ja kein wandelnder Katalog). So könnte es zB. sein, dass das neue Teil nun noch zwei Flansche für Temperaturfühler hat (für ACL / ACT - Motoren später Baujahre). Diese wiederum können offen sein oder aber mit herausbrechbaren Deckeln verschlossen, einer, keiner oder alle beide. Im schlimmsten Fall müsstest du dir noch zwei "Dummy"-Temperaturfühler mit Dichtung und Sicherungsring beschaffen, um die bei deinem LT unnötigen Öffnungen zu verschließen.

Gruß,
Tiemo



Hallo Tiemo,
danke für deinen Hinweis.
Da hätte ich noch einen Tip für solche Fälle falls Teile aus anderen Modellen verbaut die überflüssige Abgänge haben Z. B. für Klime etc. die man nicht braucht.
Ich habe so einen an meinem Ausgleichsbehälter den ich mal tauchen musste, oben rechts vermutlich für Klima.
Also für soche oder ähnliche Fälle.
Hydraulikschlauch aus dem Maschinenbau. Halten Monster Druck aus und gibt es in allen Größen. Kurzes Stück abschneiden draufstecken Schlauchschelle. Offenes Ende eine lange passende Maschinenschraube eindrehen, Imbus oder Sechskant egal und mit Schlauchschelle sichen. Hällt wie Bombe fahr damit schon seit sechs Jahren rum.

Bis die Tage

Grü?le
Peter
LT fahren ist wie Porsche fahren,
nur viiiiiiiiiiiiel krasser !!!
Benutzeravatar
Rastabienchen
 
Beiträge: 53
Registriert: Dienstag 29. Januar 2013, 10:42
Wohnort: Augsburg
Fahrzeug: LT 28 2,4l Diesel 75 PS Bj.86, Selbstbau WoMo


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast