!!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

!!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Donnerstag 9. November 2017, 21:29

Hallo Freunde ich bin auf dem weg nach Berlin und bei mir gehen die Blinker rechts/Links nicht mehr.
Aber Warnblinker funktioniert.
Wenn ich am Lenkstockhebel blinken will tut sich rein garnichts. Auch die Kontrolllampe macht nichts.

Bei Warnblinker geht alles. Ich hab die Sicherungen gescheckt das Relais wird es nicht sein den bei Warnblinker funktioniert es.

Hat jemand eine Lösung oder ich muss morgen in die Werkstatt fahren.

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon peach_Hannover » Donnerstag 9. November 2017, 22:05

Hallo Franik,
dieses Problem hatte ich auch mal, nachdem ich das Relais getauscht habe
war wieder alles in Ordnung.
Gruß
Endlich wieder mit LT
Benutzeravatar
peach_Hannover
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 1. August 2015, 17:02
Wohnort: Hannover
Fahrzeug: LT 31 Karmann DW Bj. 92

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Donnerstag 9. November 2017, 22:13

Ich dachte wenn es bei der Warnblinkanlage funktioniert wird es nicht kaputt sein dachte ich.

Wo bekommt man den so was auf der schnelle her das wird es ja bestimmt nicht überall geben.
Und ich brauche es morgen unbedingt den ohne Blinker in Berlin kann ich nicht fahren.

Bin gerade auf dem Rastplatz Marienborn an der A2 und kennt vielleicht jemand hier in der Nähe ein Teilehandel wo ich es morgen mal versuchen kann.
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon Jabba » Donnerstag 9. November 2017, 22:21

Schau dir doch erstmal das Relais innen an, hatte das auch schon und es war nur ein metallstreifen lose, welches ich wieder festgelötet hab. Aber paar tage später doch lieber ein neues relaise besorgt.

viewtopic.php?f=99&t=14412&hilit=+Relais
Benutzeravatar
Jabba
 
Beiträge: 446
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Donnerstag 9. November 2017, 22:58

Danke jabba

Ich hatte den Beitrag schon gesehen aber mein Relais sieht ganz anders aus.

Es ist das mit der Nummer 21

Oder gibt es noch ein anderes?

20171109_213507-600x600.jpg
20171109_213507-600x600.jpg (123.71 KiB) 387-mal betrachtet


20171109_213907-853x480.jpg
20171109_213907-853x480.jpg (127.59 KiB) 387-mal betrachtet


20171109_213852-480x853.jpg
20171109_213852-480x853.jpg (86.27 KiB) 387-mal betrachtet
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon Jabba » Donnerstag 9. November 2017, 23:30

Hast du mal gemessen, ob strom am relaise ankommt beim blinker setzen?
Masse mal gecheckt?
Benutzeravatar
Jabba
 
Beiträge: 446
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Donnerstag 9. November 2017, 23:33

Nein was und wie genau muss ich da messen.
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon Jabba » Donnerstag 9. November 2017, 23:51

Mit nem billo multimeter, schwarze kabel an masse und rote an eins der füsse vom relais. Welches der eingang ist, weiss ich nicht, aber so kannst du ja sehn, ob überhaupt strom ans relaise gelangt.
Benutzeravatar
Jabba
 
Beiträge: 446
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Freitag 10. November 2017, 00:06

20171109_225923-600x1067.jpg
20171109_225923-600x1067.jpg (130.03 KiB) 370-mal betrachtet


Ich habe mal geschaut also sollte 31 Masse sein 49 Eingang und 49a Ausgang so laut Google.

Was ich jetzt aber trotzdem nicht verstehe wenn Warnblinker geht muss ja Strom ankommen oder wie ist das geschaltet.
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon Micha-Schrauber » Freitag 10. November 2017, 00:36

Hallo Frank,

steck das Relais mal ohne Kappe in den Sockel, und drücke den Kontakt an der Magnetspule auf schliessen, bei eingeschalteter Zündung und eingeschaltetem Blinkerhebel für eine Seite, dann müssten die Blinker Leuchten, wenn in der Verkabelung alles ok ist. Auf 49 müsstest Du auch gegen Mass und eingeschaltetem Blinker bei Zündung, was messen können. Ich vermute eher, Du hast evtl. ein Problem am Lenkstockschalter.
Ist halt alles etwas mühsame " Austesterei ".

Viel Erfolg,
Gruß,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 749
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Freitag 10. November 2017, 00:42

Ok ich Danke euch für die Antworten ich habe zum Glück Multimeter und Werzeug bei und werde morgen früh mal alles zerlegen und durchmessen und hoffen das ich es hinbekomme.
Ich werde euch morgen dann über mein Erfolg oder Misserfolg berichten.
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Freitag 10. November 2017, 11:11

Also wie versprochen melde ich mich zurück um euch meine Dummheit zu berichten.

Also als erstes es geht wieder alles!

Ich habe vor einigen Tagen einige Anlagen und Abdeckungen verbaut. Unter anderem auch die Abdeckung für die Zentralelektrik. Und dabei muss ich an der Kabelei so rumgezogen haben das doch glatt der Stecker aus dem Lenkstockhebel gerutscht ist.
Kleine Ursache grosse Wirkung denn da hab ich zuletzt gesucht. Aber hinterher ist man immer Schlauer.

20171110_091205-800x450.jpg
20171110_091205-800x450.jpg (85.22 KiB) 349-mal betrachtet


Bin auch nicht alleine auf dem Rastplatz (ein Forums-Mitglied?)

IMG-20171110-WA0001-800x450.jpeg
IMG-20171110-WA0001-800x450.jpeg (80.53 KiB) 349-mal betrachtet


Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon Micha-Schrauber » Freitag 10. November 2017, 15:23

Hallo Frank,

danke für die Rückmeldung, schön dass alles wieder funktioniert !!! :doppel_top: Lag ich doch mit meiner Vermutung, dass es im Bereich des Lenkstockschalters war garnicht so falsch... ;-) . Manchmal hilft bei einer Fehlersuche wirklich die Überlegung, was habe ich in letzter Zeit am Fahrzeug gemacht, an welchen Teilen gearbeitet, was verändert...aber ich habe an sowas auch nicht gedacht...aber prima, kleine Ursache...grosse Wirkung..

Gruß,
schönes W-ende,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 749
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon Micha-Schrauber » Samstag 11. November 2017, 17:28

Hallo Frank,

was hast da für einen Hebel mit Bowdenzug unter dem Armaturenbrett neben der Ablage ? Wenn mann mal fragen darf. Irgend was geheimnisvolles ? 8-)

Gruß,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 749
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon tiemo » Samstag 11. November 2017, 17:38

Hi!

Das ist der Hebel von der Dreigangnabe. Wusste garnicht, dass es Dreigang-LTs mit Rücktritt gab ;-)

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 3870
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon Micha-Schrauber » Samstag 11. November 2017, 18:03

Hi Tiemo,

:grin: gute Idee,....ich hatte an ein " Wendegetriebe " gedacht, womit man die Gänge wenden kann...damit man 5 Rückwärtsgänge hat... ;-)

Gruß u. schönes W-ende,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 749
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Samstag 11. November 2017, 18:23

Ja so kompliziert ist es nicht.
Ich habe ein Nebelhorn verbaut das ich auch brauche wenn andere Verkehrsteilnehmer der Meinung sind mich zu schneiden oder das ich doch schneller Fahren könnte.

20171111_171441-600x600.png
20171111_171441-600x600.png (185.78 KiB) 243-mal betrachtet




Kann mir den noch jemand den Innendurchmesser von den Leckölleitungen nennen, die sind mir teilweise abgesprungen und das war eine sauere wenn man mehrere 100km damit Fährt.
Die will ich jetzt mal neu machen.

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon tiemo » Samstag 11. November 2017, 18:50

Hallo Frank!

Ich habe bei mir wärmebeständige Pneumatikleitung aus PA drin, Außendurchmesser 6mm, innen 4mm. Gibt aber noch viele Möglichkeiten, einschließlich dem Originalmaterial, schau mal unter http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.php?id=start:reparaturtips:leckoelleitung.
Mit was wird denn das Horn betrieben? Es wird ja nicht, wie die "Sturmklingel" für´s Fahrrad früher, am Vorderrad mitlaufen, wenn man den Hebel zieht? Sieht jedenfalls laut aus, so was suche ich auch noch...
Toll wäre, wenn du mal bei Gelegenheit eine Klangdatei hochladen könntest, wie zB. diese hier der Originalhupe einfachst:
http://dev-0.dyndns.org/Material/Auto/VW-LT1_hupt_aussen.avi

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 3870
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: !!!Brauche dringend Hilfe!!! Blinker gehen nicht

Beitragvon frarit » Samstag 11. November 2017, 19:17

Das Horn wird mit 12V betrieben und über den seilzug die Lautstärke.

Hab dir mal sowas rausgesucht.

https://m.ebay.de/itm/Bullhorn-Nebelhorn-Bull-Horn-12V-Fanfare-Hupe-Kuhhupe-Bootshorn/141685423857

Mit so einer Klangdatei kenne ich mich nicht aus aber die Lautstärke ist ausreichend.

Wegen den Leitungen muss ich mal schauen was ich da nehme.

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste