Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Beitragvon Jabba » Samstag 29. Oktober 2016, 23:31

Hatte schon vor nem Jahr relativ günstig ein TB kompakt schiebe und ein aufstellfenster ergattert.
Nun nach der hecksanierung sollen die alten fenster gegen die neuen getauscht werden.
Hab ehrlich gesagt jetzt erst mir das schiebefenster richtig angeschaut und bin über die im rahmen eingelassenen schlitze irritiert.

Die sind an allen 4 ecken vorne und im zwischenrahmen. schwer zu erklaeren, mache morgen mal nen foto, aber wer die scheiben kennt, weiss bescheid.

Hab spasseshalber mal den duschkopftest gemacht und das fenster ist nicht dicht.
Ich glaub fast das soll so sein und diese schlitze sind als abfluss gedacht.
Das wasser kommt durch die innenren dichtung und fliesst über die schlitze nach aussen. soweit so gut, aber wenn es jetzt richtig schiffen sollte und der lt steht schraeg, dann fliesst das wasser über die innere rinne nicht schnell genug aus den schlitzen nach aussen, sondern schwappt über die rinne dann theoretisch ins fahrzeug innere.
Schon eine seltsame Konstruktion. Entweder sind die dichtungen schon mau, oder das fenster ist generell ne Fehlkonstruktion, aber warum verkauft sich das so gut, bzw etliche jahre?

HAt das einer verbaut und klaert mich auf, ob bei meins schon was im argen ist?

Bild
Die Schlitze

Bild
Wasser in der inneren rinne
Bild
Wird zwar recht fix durch die Schlitze nach außen befördert, aber ist schon ein komisches Gefühl, das Wasser im " Fahrzeug inneren" geführt wird
Zuletzt geändert von Jabba am Dienstag 10. Juli 2018, 09:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jabba
 
Beiträge: 550
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Beitragvon Lola » Montag 9. Juli 2018, 15:01

Hi Jabba, ist zwar schon alt, aber ich habe die selben Fenster (waren bereits verbaut) Und mir lief vor einigen Wochen Wasser rein. Also hast du Recht mit deiner Annahme. Ich kann mir zumindest nicht erklären woher das Wasser sonst gekommen sein soll...

Aber mal ne andere Frage: wie hast das das Fenster verkleidet? Ich bin nämlich dabei meine Wände mit Sperrholz zu verkleiden, weiß aber nicht wie ich die Fenster von innen verkleiden soll (bzgl. Rahmen). Fenster anderer Hersteller haben soweit ich weiß einen Innenrahmen...

LG lola
Lola
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 22:16
Fahrzeug: LT28 EZ01/91 kurz Diesel

Re: Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Beitragvon j.b.k » Dienstag 10. Juli 2018, 07:47

Moin,
ja stimmt leider, Wasser läuft in dem LT wenn dieser schräg steht. Ich habe mir diese Fenster auch gekauft und baue sie nicht ein :!:
Es gibt zwar eine Plastikschine, die man bei Regen einlegen soll. Sieht nicht nur bescheuert aus sondern man denkt ja auch nicht immer dran :-o
Dateianhänge
20180331_174446 (Copy).jpg
20180331_174446 (Copy).jpg (36.54 KiB) 121-mal betrachtet
20141203_182721 (Copy).jpg
20141203_182721 (Copy).jpg (50.21 KiB) 121-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Beitragvon Jabba » Dienstag 10. Juli 2018, 08:59

Oh man hannes, jetzt hast du sooo viel schon an deinem schätzchen gebastelt, und haust dir dieses komische fenster rein. Zum glück ist mir das vor dem anpassen des scheibenrahmens aufgefallen, das das schiebefenster murks ist. Hab es zum glück noch umtauschen können. Nach einem jahr, war echt top von denen. Das klappfenster im gegensatz dazu war soweit ok. Ist wenigstens dicht, nur die schliessen zum billo.
Hab dann ein restposten s3 schiebe ergattert und dann erst die karosserie drauf angepasst.
Benutzeravatar
Jabba
 
Beiträge: 550
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Beitragvon Jabba » Dienstag 10. Juli 2018, 09:07

Hi lola,

Hab die Innenverkleidung von reimo genommen

https://www.reimo.com/de/38004-fensteri ... ius_80_mm/
Benutzeravatar
Jabba
 
Beiträge: 550
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Beitragvon Lola » Dienstag 10. Juli 2018, 10:46

Jabba hat geschrieben:Hi lola,

Hab die Innenverkleidung von reimo genommen

https://www.reimo.com/de/38004-fensteri ... ius_80_mm/



Perfekt, danke, die 80mm stimmen?! Sind da auch die Geraden bei, oder nur die Bögen?
Lola
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 22:16
Fahrzeug: LT28 EZ01/91 kurz Diesel

Re: Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Beitragvon Lola » Dienstag 10. Juli 2018, 11:16

Sehe schon selbst =( muss man alle einzeln kaufen.
Lola
 
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 22:16
Fahrzeug: LT28 EZ01/91 kurz Diesel

Re: Frage zum TB kompakt Schiebefenster

Beitragvon j.b.k » Dienstag 10. Juli 2018, 19:53

Hey Jabba, jo so ist das nun mal :shock:
Ich kauf mir jetzt auch andere Fenszer. Ich möchte aber wieder die Originalausschittmaße wieder nehmen nur leider weiß ich die
momentan nicht mehr und mein altes Ausbaubuch finde ich auch nicht mehr :oops: :oops: :oops: :oops:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste