Mein LT, Projekt 2010

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Tomturbo1958 » Mittwoch 29. November 2017, 14:33

Servus!
Achtung, ein brüchiger Gummiring bleibt auf den Lüfterflügeln hängen und der schöne Lüfter wird kaputt! Der Lüfterring steigert die Leistung erhelblich, der Gummi steigert die Leistung auch etwas, aber Du kannst auf den verzichten, bis Du einen Neuen hast!
Mein Lüfter, Lüfterring und der Gummi stammen aus einem ACL, zur Erinnerung, ich habe einen DV.
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 430000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Mittwoch 29. November 2017, 23:33

Tomturbo1958 hat geschrieben:Mein Lüfter, Lüfterring und der Gummi stammen aus einem ACL, zur Erinnerung, ich habe einen DV.
Grüße
Thomas


Moin und meiner ist ein stehender DW :TOP:

Tiemo Du hast ne PN :doppel_top:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon tiemo » Mittwoch 29. November 2017, 23:38

Hallo Hannes!

j.b.k hat geschrieben:Tiemo Du hast ne PN :doppel_top:


Oh ja, danke, gleich mal beantworten!
Dein Paket ist jetzt endlich auch auf dem Weg.

Zu den porösen Manschetten möchte ich noch bemerken, dass ich bis jetzt kaum eine ohne rissige Teile gesehen haben, meist liegen die rissigen Stellen aber ganz unten und im Bereich, wo sie durch den Kunststoffring abgedeckt sind, also nicht in den Lüfter kommen können. Die Manschette, die ich dir geschickt habe, hat leider auch so eine Stelle, das tut der Funktion aber keinen Abbruch.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 3917
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Freitag 8. Dezember 2017, 00:53

Moinsen,
weiter ging es :TOP:
Hier der REST der Bremsleitungverlegung :doppel_top:
Dateianhänge
20171114_161228 (Copy).jpg
20171114_161228 (Copy).jpg (65.33 KiB) 382-mal betrachtet
20171114_174152 (Copy).jpg
20171114_174152 (Copy).jpg (77.26 KiB) 382-mal betrachtet
20171114_161140 (Copy).jpg
20171114_161140 (Copy).jpg (53.81 KiB) 382-mal betrachtet
20171114_161357 (Copy).jpg
20171114_161357 (Copy).jpg (60.77 KiB) 382-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Freitag 8. Dezember 2017, 22:20

Chic,bist du mit den Karosseriearbeiten soweit durch?
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1275
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Freitag 8. Dezember 2017, 23:19

syncromat hat geschrieben:Chic,bist du mit den Karosseriearbeiten soweit durch?


Moin,
der Fensterrahmen ist noch offen auf der Liste :lol:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Samstag 9. Dezember 2017, 23:01

Das dürfte in anbetracht der bisherigen Schweißorgien ja ein Nachmittagsjob für dich sein. ;-)
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1275
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Sonntag 10. Dezember 2017, 10:58

syncromat hat geschrieben:Das dürfte in anbetracht der bisherigen Schweißorgien ja ein Nachmittagsjob für dich sein. ;-)


Hoffentlich, nicht das da noch ÜBERRASCHUNGEN auf mich warten :grin:

Gestern hab ich den Ansaugkanal, Wasserkühler, oberes Lüftertblech und den VISKOLÜFTER motiert. Heute geht es noch weiter :TOP:
Dateianhänge
20171127_184316 (Copy).jpg
20171127_184316 (Copy).jpg (57.58 KiB) 231-mal betrachtet
20171127_184333 (Copy).jpg
20171127_184333 (Copy).jpg (60.93 KiB) 231-mal betrachtet
20171127_184351 (Copy).jpg
20171127_184351 (Copy).jpg (67.47 KiB) 231-mal betrachtet
20171128_162648 (Copy).jpg
20171128_162648 (Copy).jpg (43.76 KiB) 231-mal betrachtet
Zuletzt geändert von j.b.k am Montag 11. Dezember 2017, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon schaettman » Sonntag 10. Dezember 2017, 15:51

Moin, und nich vergessen n Gutachten für die Teilkasko anfertigen, evtl brauchst das ja auch fürs "H"..... Gruß th :doppel_top:
nun mit "H" :-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Montag 11. Dezember 2017, 00:00

schaettman hat geschrieben:Moin, und nich vergessen n Gutachten für die Teilkasko anfertigen, evtl brauchst das ja auch fürs "H"..... Gruß th :doppel_top:


Mhh eigentlich braucht man das Gutachten für die Versicherung im Schadensfall für die Regulierung :TOP:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon schaettman » Montag 11. Dezember 2017, 20:32

du machst das schon :doppel_top:
nun mit "H" :-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Montag 11. Dezember 2017, 22:23

Moin,
und wieder was geschafft :TOP: Diesmal den neuen Auspuff angepasst und die Dieselzuleitung verlegt.
Der Auspuff ist schon vom Turbo. Da ich ja einen 81'ziger fahre und die Kardanwelle in der Mitte läuft, musste das Endrohr verlängert werden und die Halter angeschweißt werden.
Hier mal die Bielder wieder dazu:
Dateianhänge
20170921_144518 (Copy).jpg
20170921_144518 (Copy).jpg (74.47 KiB) 78-mal betrachtet
20170926_173211 (Copy).jpg
20170926_173211 (Copy).jpg (52.52 KiB) 78-mal betrachtet
20170926_173223 (Copy).jpg
20170926_173223 (Copy).jpg (64.82 KiB) 78-mal betrachtet
20170926_173437 (Copy).jpg
20170926_173437 (Copy).jpg (49.87 KiB) 78-mal betrachtet
20170926_173442 (Copy).jpg
20170926_173442 (Copy).jpg (62.16 KiB) 78-mal betrachtet
20171106_174443 (Copy).jpg
20171106_174443 (Copy).jpg (55.13 KiB) 78-mal betrachtet
20171106_174459 (Copy).jpg
20171106_174459 (Copy).jpg (58.55 KiB) 78-mal betrachtet
20171112_145715 (Copy).jpg
20171112_145715 (Copy).jpg (34.94 KiB) 78-mal betrachtet
20171112_145758 (Copy).jpg
20171112_145758 (Copy).jpg (59.96 KiB) 78-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Vorherige

Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste