Mein LT, Projekt 2010

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Tomturbo1958 » Mittwoch 29. November 2017, 14:33

Servus!
Achtung, ein brüchiger Gummiring bleibt auf den Lüfterflügeln hängen und der schöne Lüfter wird kaputt! Der Lüfterring steigert die Leistung erhelblich, der Gummi steigert die Leistung auch etwas, aber Du kannst auf den verzichten, bis Du einen Neuen hast!
Mein Lüfter, Lüfterring und der Gummi stammen aus einem ACL, zur Erinnerung, ich habe einen DV.
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 430000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Mittwoch 29. November 2017, 23:33

Tomturbo1958 hat geschrieben:Mein Lüfter, Lüfterring und der Gummi stammen aus einem ACL, zur Erinnerung, ich habe einen DV.
Grüße
Thomas


Moin und meiner ist ein stehender DW :TOP:

Tiemo Du hast ne PN :doppel_top:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon tiemo » Mittwoch 29. November 2017, 23:38

Hallo Hannes!

j.b.k hat geschrieben:Tiemo Du hast ne PN :doppel_top:


Oh ja, danke, gleich mal beantworten!
Dein Paket ist jetzt endlich auch auf dem Weg.

Zu den porösen Manschetten möchte ich noch bemerken, dass ich bis jetzt kaum eine ohne rissige Teile gesehen haben, meist liegen die rissigen Stellen aber ganz unten und im Bereich, wo sie durch den Kunststoffring abgedeckt sind, also nicht in den Lüfter kommen können. Die Manschette, die ich dir geschickt habe, hat leider auch so eine Stelle, das tut der Funktion aber keinen Abbruch.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 3972
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Freitag 8. Dezember 2017, 00:53

Moinsen,
weiter ging es :TOP:
Hier der REST der Bremsleitungverlegung :doppel_top:
Dateianhänge
20171114_161228 (Copy).jpg
20171114_161228 (Copy).jpg (65.33 KiB) 1862-mal betrachtet
20171114_174152 (Copy).jpg
20171114_174152 (Copy).jpg (77.26 KiB) 1862-mal betrachtet
20171114_161140 (Copy).jpg
20171114_161140 (Copy).jpg (53.81 KiB) 1862-mal betrachtet
20171114_161357 (Copy).jpg
20171114_161357 (Copy).jpg (60.77 KiB) 1862-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Freitag 8. Dezember 2017, 22:20

Chic,bist du mit den Karosseriearbeiten soweit durch?
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1290
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Freitag 8. Dezember 2017, 23:19

syncromat hat geschrieben:Chic,bist du mit den Karosseriearbeiten soweit durch?


Moin,
der Fensterrahmen ist noch offen auf der Liste :lol:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Samstag 9. Dezember 2017, 23:01

Das dürfte in anbetracht der bisherigen Schweißorgien ja ein Nachmittagsjob für dich sein. ;-)
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1290
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Sonntag 10. Dezember 2017, 10:58

syncromat hat geschrieben:Das dürfte in anbetracht der bisherigen Schweißorgien ja ein Nachmittagsjob für dich sein. ;-)


Hoffentlich, nicht das da noch ÜBERRASCHUNGEN auf mich warten :grin:

Gestern hab ich den Ansaugkanal, Wasserkühler, oberes Lüftertblech und den VISKOLÜFTER motiert. Heute geht es noch weiter :TOP:
Dateianhänge
20171127_184316 (Copy).jpg
20171127_184316 (Copy).jpg (57.58 KiB) 1711-mal betrachtet
20171127_184333 (Copy).jpg
20171127_184333 (Copy).jpg (60.93 KiB) 1711-mal betrachtet
20171127_184351 (Copy).jpg
20171127_184351 (Copy).jpg (67.47 KiB) 1711-mal betrachtet
20171128_162648 (Copy).jpg
20171128_162648 (Copy).jpg (43.76 KiB) 1711-mal betrachtet
Zuletzt geändert von j.b.k am Montag 11. Dezember 2017, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon schaettman » Sonntag 10. Dezember 2017, 15:51

Moin, und nich vergessen n Gutachten für die Teilkasko anfertigen, evtl brauchst das ja auch fürs "H"..... Gruß th :doppel_top:
nun mit "H" :-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 416
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Montag 11. Dezember 2017, 00:00

schaettman hat geschrieben:Moin, und nich vergessen n Gutachten für die Teilkasko anfertigen, evtl brauchst das ja auch fürs "H"..... Gruß th :doppel_top:


Mhh eigentlich braucht man das Gutachten für die Versicherung im Schadensfall für die Regulierung :TOP:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon schaettman » Montag 11. Dezember 2017, 20:32

du machst das schon :doppel_top:
nun mit "H" :-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 416
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Montag 11. Dezember 2017, 22:23

Moin,
und wieder was geschafft :TOP: Diesmal den neuen Auspuff angepasst und die Dieselzuleitung verlegt.
Der Auspuff ist schon vom Turbo. Da ich ja einen 81'ziger fahre und die Kardanwelle in der Mitte läuft, musste das Endrohr verlängert werden und die Halter angeschweißt werden.
Hier mal die Bielder wieder dazu:
Dateianhänge
20170921_144518 (Copy).jpg
20170921_144518 (Copy).jpg (74.47 KiB) 1558-mal betrachtet
20170926_173211 (Copy).jpg
20170926_173211 (Copy).jpg (52.52 KiB) 1558-mal betrachtet
20170926_173223 (Copy).jpg
20170926_173223 (Copy).jpg (64.82 KiB) 1558-mal betrachtet
20170926_173437 (Copy).jpg
20170926_173437 (Copy).jpg (49.87 KiB) 1558-mal betrachtet
20170926_173442 (Copy).jpg
20170926_173442 (Copy).jpg (62.16 KiB) 1558-mal betrachtet
20171106_174443 (Copy).jpg
20171106_174443 (Copy).jpg (55.13 KiB) 1558-mal betrachtet
20171106_174459 (Copy).jpg
20171106_174459 (Copy).jpg (58.55 KiB) 1558-mal betrachtet
20171112_145715 (Copy).jpg
20171112_145715 (Copy).jpg (34.94 KiB) 1558-mal betrachtet
20171112_145758 (Copy).jpg
20171112_145758 (Copy).jpg (59.96 KiB) 1558-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Samstag 16. Dezember 2017, 12:01

Moin LT Freunde :TOP:
Die Abgasanlage war ja jetzt montiert also das letzte mal UNTERBODENSCHUTZ lackiert :doppel_top: :doppel_top:
Heute werde ich den DICKEN wohl wieder auf 4 Reifen erleben und dann geht's an den Fensterrahmen :shock:
Hier also die letzten 2 Bilder vom der Unterbodeninstandsetzung :lol:
Dateianhänge
20171128_153729 (Copy).jpg
20171128_153729 (Copy).jpg (67.74 KiB) 1439-mal betrachtet
20171128_153702 (Copy).jpg
20171128_153702 (Copy).jpg (65.23 KiB) 1439-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Samstag 16. Dezember 2017, 22:20

Das Ende ist nahe :FREU: :doppel_top:
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1290
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:07

[quote="syncromat"]Das Ende ist nahe :FREU: :doppel_top:[/quote

Moin, naja auf jeden Fall steh er schon wieder auf allen vieren :doppel_top: :doppel_top:
Dateianhänge
20171207_170812 (Copy).jpg
20171207_170812 (Copy).jpg (52.59 KiB) 1350-mal betrachtet
20171207_170826 (Copy).jpg
20171207_170826 (Copy).jpg (61.49 KiB) 1350-mal betrachtet
20171207_171636 (Copy).jpg
20171207_171636 (Copy).jpg (65.92 KiB) 1350-mal betrachtet
20171207_171654 (Copy).jpg
20171207_171654 (Copy).jpg (36.18 KiB) 1350-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Lars Hanisch » Montag 18. Dezember 2017, 12:40

Er könnte mal ein bisschen geputzt werden... :D

Lars.
Benutzeravatar
Lars Hanisch
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 13. Juli 2009, 15:41
Wohnort: Flensburg
Fahrzeug: LT28, EZ 03/78, 75PS, Selbstausbau WoMo

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Montag 18. Dezember 2017, 21:16

Lars Hanisch hat geschrieben:Er könnte mal ein bisschen geputzt werden... :D

Lars.

Das ist doch Patina der min.letzten 7 Jahre,die kann man nicht einfach wegrestaurieren.
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1290
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon schaettman » Montag 18. Dezember 2017, 21:28

der 1 G ist schon vergoldet :-)
:doppel_top:
nun mit "H" :-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 416
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Dienstag 19. Dezember 2017, 08:56

Lars Hanisch hat geschrieben:Er könnte mal ein bisschen geputzt werden... :D

Lars.


Hatte ich schon mal, mochte ich aber nicht leiden :lol:

syncromat hat geschrieben:Das ist doch Patina der min.letzten 7 Jahre,die kann man nicht einfach wegrestaurieren.


Da kommt auch nur noch Klarlack rauf :grin: :grin:

schaettman hat geschrieben:der 1 G ist schon vergoldet :-)
:doppel_top:


Der steht schön auf der Palette :TOP:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon dodl » Dienstag 19. Dezember 2017, 15:07

Grüsse!

Falls du Zeit und Lust hast, würde ich beim Scheibenrahmen um reichhaltiges Bildmaterial bitten :-)
Speziell wie das Frontblech wieder reingeschweisst wurde und falls an der A Säule ein Reparaturblech zum Einsatz kommt, auch von dort.
Bei mir stockt es da gerade, weil mich das zum teil etwas verwirrt.
Ansonsten schon mal danke für den Thread an sich, der mir die Scheu genommen hat selbst anzupacken. :TOP:

cu
martin
Zuletzt geändert von dodl am Mittwoch 20. Dezember 2017, 09:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dodl
 
Beiträge: 87
Registriert: Freitag 17. März 2017, 10:37

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Mittwoch 20. Dezember 2017, 00:08

Moin Martin,
Danke und mache ich doch gerne :TOP:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon schaettman » Mittwoch 20. Dezember 2017, 09:09

Moin,
download/file.php?id=13914
wie ich sehe liegen die Bulleneier schon im relativ leeren Zustand auf... wäre es nicht sinnvoll, selbige jetzt schon zu verstärken ??
2 Zusatzblätter und 4längere Briden vergrößern die Tragfähigkeit des Fahrgestells und mindern den Verschleiss an Bulleneiern ...
Gruß th
nun mit "H" :-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 416
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Tomturbo1958 » Mittwoch 20. Dezember 2017, 10:57

Servus!
Ändert aber das Fahrverhalten nicht unbedingt zum Vorteil. Diese Gummifedern sollten wenn es in Richtung Höchstgewicht geht einen Teil der Last übernehmen. Außerdem steht er mit Zusatzfedern hinten höher, was beim Schlafen im Auto auch nicht so angenehm ist. Die schönste Lösung wäre natürlich ein Luftfederbalg!
Ideal ist ein kleiner Abstand zwischen Bridenplatte und Gummifeder bei Normalgewicht. Ich habe meine einfach etwas abgeschnitten und als sie irgendwann kaputt waren habe ich sie weg gelassen. Allerding bei einer Achshöchstlast von 3,5 Tonnen welche ich mit ca 2,5 Tonnen ausnütze, habe ich trotzdem jede Menge Reserve!
Beim 28iger sind die Grenzen natürlich enger!
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 430000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon schaettman » Mittwoch 20. Dezember 2017, 21:25

ja habn 45er..... mein ja nur ...... :doppel_top:
nun mit "H" :-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 416
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Daniel Schulz » Donnerstag 21. Dezember 2017, 11:02

Tomturbo1958 hat geschrieben:Servus!
Ich habe meine einfach etwas abgeschnitten und als sie irgendwann kaputt waren habe ich sie weg gelassen.
Thomas

Das geht aber auch nur, weil die Tüvprüfer die Fahrzeuge nicht mehr so genau kennen,denn weglassen darf man die nicht.
Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Schulz
 
Beiträge: 200
Registriert: Dienstag 16. Juni 2015, 10:03
Fahrzeug: LT28 EZ 06/80 Diesel Hochdach Womo

VorherigeNächste

Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast