Eberspächer D2L (Florida) ersetzen: Welche? Wo machen lassen

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Eberspächer D2L (Florida) ersetzen: Welche? Wo machen lassen

Beitragvon sebi » Montag 3. Februar 2020, 20:15

Hallo,

unsere noch originale Standheizung Eberspächer D2L (Diesel) macht in letzter Zeit immer wieder Zicken beim Anspringen (z.T. nur noch bei laufenden Motor).

Woran es liegt ist eigentlich egal, denn schließlich ist die Brennkammer in den 30 Jahren wahrscheinlich noch nie ausgetauscht worden ... uns mir wird das langsam zu unsicher.

Durch welches Model kann denn die D2L am einfachsten ersetzt werden? Am besten wahrscheinlich durch eine andere Ebespächer, oder? Was haltet ihr von der AIRTRONIC D2? Welche Zusatzmodule sollte man dazu anschaffen (EasyStart Select, Remote, Timer, Call)? Welches der Module (besonders Select und Timer) kann man ohne Schwierigkeiten an die urspüngliche Stelle verbauen?

Wo sollten wir das machen lassen (Großraum Nürnberg)? Bosch-Dienst? Wo sonst?

Vielen Dank für euere Rückmeldungen und euere Mühe im Voraus! :grin: :TOP:

Viele Grüße

Sebastian
Benutzeravatar
sebi
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 17. Mai 2016, 17:08
Wohnort: Nürnberg
Fahrzeug: LT 31, EZ 07/1989, WoMo Westfalia Florida

Re: Eberspächer D2L (Florida) ersetzen: Welche? Wo machen la

Beitragvon Carola » Dienstag 4. Februar 2020, 21:03

Hallo Sebastian,
hatte das gleiche Problem. Da ich eine Webasto billig bekommen habe, bin ich umgestiegen: Airtop evo. Mit 3,5kw. Diese Größe würde ich aber nicht mehr nehmen, weil die Rohre dafür nicht gedacht sind und sie im Extremfall wegen Überhitzung Fehler anzeigt. Ich war bei meiner Werkstatt in der Nähe von Frankfurt, die aber einen extra "Heizungsmonteur" haben. Bosch-Dienste, am besten die auch Markenpartner sind, sind ok, wenn vielleicht nicht die billigsten.
Nachteil der Webasto: sie hat eine andere Bauform. Deshalb ist mein Reserverad jetzt auf dem Dach und die Heizung in einem Kasten auf der Reserverad-Halterung. Bin mir nicht sicher, ob es noch Heizungen mit den Maßen der D2L gibt.
Auf 2 Sachen mußt Du außerdem aufpassen:1. anhand der Seriennummer ist das Fabrikationsdatum feststellbar. Und das gilt bei der Berechnung der 10-Jahres-Frist - nicht das Erst-Inbetriebnahme-Datum!! Hab deshalb ziemlich mit Webasto und dem Bosch-Dienst diskutiert, weil meine nach einem Jahr gezickt hat (s. 2.) und jetzt der Brenner getauscht werden mußte.
2. Bei mir waren die Original-Kabel etwas unterdimensioniert. Daher hatte ich zwischen Batterie und Steuergerät einen Abfall von rund 2Volt. Daher mußte ich immer 2x starten, sobald sie Heizung länger als 2 Stunden aus war.
Aber jetzt ist es schön warm :grin: :lol:

Hoffe,.das hilft Dir etwas.

Grüße, Carola
Livet är ingenting för amatörer... (das Leben ist nichts für Amateure) - August Strindberg
Benutzeravatar
Carola
 
Beiträge: 207
Registriert: Mittwoch 17. September 2014, 10:35
Wohnort: Frankfurt
Fahrzeug: LT 28 2,4l TD Bj. '93 ACL 95PS, Florida

Re: Eberspächer D2L (Florida) ersetzen: Welche? Wo machen la

Beitragvon Martin aus Pirna » Donnerstag 6. Februar 2020, 11:40

Google mal nach PLANAR- Heizungen. Die PLANAR kommt aus Russland (die wissen dort sehr gut, was KALT bedeutet...) und ist in der Selbstausbauer- Szene inzwischen Standart. Die entspricht technisch weitestgehend den Airtop- Heizungen von Eberpächer. Es gibt sie in verschiedenen Leistungsklassen. Such dir die passende Heizung aus (dort hab ich meine gekauft, die ich seit zwei Jahren statt der Eberspächer drin habe)

Russenheizung PLANAR

Gruß aus dem Tal
Martin
(ex VW T2b, VW T3, LT 28 Perkins- Karmann, LT 28 Camper, LT 40 Kasten 4x4, LT45 DOKA 4x4, Land Rover Defender TD5, Mercedes Sprinter 316 4x4, Land Rover Defender TD5 mit Dachzelt, VW T4 Syncro, VW T4)
Benutzeravatar
Martin aus Pirna
 
Beiträge: 211
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 18:10
Wohnort: unweit von Dresden

Re: Eberspächer D2L (Florida) ersetzen: Welche? Wo machen la

Beitragvon Klaus » Donnerstag 6. Februar 2020, 12:02

Hallo

Ich suchen ebenfalls eine Alternative zur D2L.
Ich hatte schon an eine Planar Dieselheizung gedacht.

Hat da jemand Erfahrung mit dem Umbau im Florida auf Planar ?
Grüsse aus Köln
Klaus Müller
http://www.mkmueller.de
Benutzeravatar
Klaus
 
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2004, 14:36
Wohnort: Köln

Re: Eberspächer D2L (Florida) ersetzen: Welche? Wo machen la

Beitragvon Jonas » Donnerstag 6. Februar 2020, 17:07

Hallo Klaus,
Ich habe diesen Umbau gemacht.
Ich habe die Heizung in die Rückbank neben Batterie und Wassertank gebaut. Einen Auslass unter den Tisch und einen Richtung Küche.
War die beste Entscheidung. Die großen Anschlüsse der ehemaligen d2l habe ich verschlossen und die alte Heizung ausgebaut.
Wenn man von oben in die Rückbank schaut ist jetzt links die Heizung, daneben eine 100Ah offgridtec Gelbatterie und dann der Wassertank. Passte alles perfekt so.
Das y-stück der alten Heizung in der Dieselleitung habe ich weiter verwendet.
System läuft seit 2 Jahren hervorragend.
Hoffe ich konnte helfen.
Viele Grüße Jonas
Life is better when you surf!
Benutzeravatar
Jonas
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 6. September 2013, 19:33
Fahrzeug: LT31,Westfalia Florida,EZ 02/92,1G 92 PS

Re: Eberspächer D2L (Florida) ersetzen: Welche? Wo machen la

Beitragvon Carola » Freitag 7. Februar 2020, 14:28

Hallo Klaus,
wenn es bei Dir mit einer Heizung in der Sitzbank klappt, macht das Sinn. Bei mir sind in der Sitzbank 2 Batterien verbaut - daher habe ich da keinen Platz. Bei "Unterflur" ist die Heizung (trotz Kasten) natürlich immer dem Dreck usw. von der Straße ausgesetzt. Andererseits habe ich so keine Dieselleitung ins Fahrzeug. Was ich noch machen würde: einen Auslaß ins Bad (entweder selber machen oder den vorhandenen von der D2L nutzen). Bei mir schließt die Tür ziemlich gut und ich habe da locker mal 5°C Temperatur-Unterschied. Wenn Du das Bad mitheizen kannst, ist es erstens bei Nutzung nicht so kalt und außerdem hast Du weniger Probleme mit Kondenswasser.
Grüße,
Carola
Livet är ingenting för amatörer... (das Leben ist nichts für Amateure) - August Strindberg
Benutzeravatar
Carola
 
Beiträge: 207
Registriert: Mittwoch 17. September 2014, 10:35
Wohnort: Frankfurt
Fahrzeug: LT 28 2,4l TD Bj. '93 ACL 95PS, Florida

Re: Eberspächer D2L (Florida) ersetzen: Welche? Wo machen la

Beitragvon sebi » Montag 17. Februar 2020, 16:52

Hallo liebe Forenmitglieder,

vielen Dank für eure Antworten schon mal. Nachdem ich keine günstige Werkstatt gefunden habe, wollte ich jetzt den Bosch Dienst probieren (Kostenvoranschlag). Der möchte von mir allerdings die Ausführungsnummer der D2L, damit er herausfinden kann, welche Modelle leicht umzubauen sind ... leider steht das Womo aber 60 km entfernt in der Scheune. :-(

Weiß diese Nummer einer von euch? Wurden im Florida (Bj. 1989) unterschiedliche Ausführungen der Eberspächer D2L verbaut?

1000 Dank!!

Viele Grüße
Sebastian
Benutzeravatar
sebi
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 17. Mai 2016, 17:08
Wohnort: Nürnberg
Fahrzeug: LT 31, EZ 07/1989, WoMo Westfalia Florida


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste