Umbereifung 7,5R16 Sprengringfelge

Hier geht es ausschließlich um den allradgetriebenen LT, mit dem man dort stecken bleiben kann, wo andere LTs erst gar nicht hinkommen :-)

Umbereifung 7,5R16 Sprengringfelge

Beitragvon Torsten TT300 » Samstag 27. Juni 2020, 17:06

Hallo,
ich bin Torsten und neu hier. Eigentlich wollte ich keinen VW bin aber über diesen Lt 40 - 4x4 ehem. Feuerwehr gestolpert und fand den gut. Dann hab ich Sie mir, ohne das wirklich genauer zu recherchieren, vor 5 Wochen gekauft. Hinten leer geräumt und zur " Schrauberwerkstatt" um erst mal das nötigste ( Zahnriemen, Flüssigkeiten und Reifen) in Ordnung zu bringen und eine Deutsche Zulassung zu bekommen. Erstes Ziel- erst mal ein wenig zu fahren um zu entscheiden ob ich es weiter ausbaue.
Und da fing es an und wurde schwierig und so bin ich hier gelandet. Die Räder / Reifen bereiten Probleme bei der Abnahme und das Auto steht weiter in der Werkstatt.
Das Räder/ Reifen Problem scheint nicht neu zu sein, aber ich habe nicht das gefunden wonach ich gesucht habe. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. Aktuell sind Sprengringfelgen mit 7,5 R16 Reifen drauf und am einfachsten wäre auf die Felgen neue Reifen - BFG 235 / 85 R16 zu machen - aber der Prüfer sieht da ein Problem. Meine Frage - hat Irgendwer das so eingetragen oder eine gute Alternative und würde mir zu Verfügung stellen ? Das wäre ganz toll vielen Dank !
Torsten TT300
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2020, 13:38
Fahrzeug: LT 40 4x4 ehem Feuerwehr

Re: Umbereifung 7,5R16 Sprengringfelge

Beitragvon Waldfahrer » Sonntag 28. Juni 2020, 08:15

Servus Torsten,

willkommen hier im Forum!

Zu Deinem Problem kann ich Dir nicht direkt helfen, da ich die 17.5"-Räder zusätzlich zu den 7.5/16 eingetragen habe.

Aber vielleicht kann Dir ein Reifenhändler mit einer Umschlüsselungsbestätigung helfen. Irgendwo habe ich gelesen, dass die 235er das modernere Äquvalent zu den 7.5ern sind.

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 1010
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Umbereifung 7,5R16 Sprengringfelge

Beitragvon Torsten TT300 » Sonntag 28. Juni 2020, 08:30

Hallo Josef,
vielen Dank. Wegen der Empfehlung und Umrechnung der Reifen sind wir auf die 235er gekommen - nur will der Prüfer ein "amtliches" Papier sehen und das habe ich bisher nirgens gefunden.
viele Grüße Trosten
Torsten TT300
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2020, 13:38
Fahrzeug: LT 40 4x4 ehem Feuerwehr

Re: Umbereifung 7,5R16 Sprengringfelge

Beitragvon AlterDepp » Donnerstag 2. Juli 2020, 14:15

Hallo Thorsten,

ich habe 235/85R16 eingetragen, fahre aber jetzt 285/75R16 auf der Mefro Felge. Schreib mir ”ne PN, wenn Du ’ne Kopie vom Fahrzeugschein brauchst.
Die Sprengring-Felgen kann man nicht richtig gut auswuchten, d.h. bei 60/70 km/h wirst Du immer einen Zitterer haben. Dazu wurde schon viel geschrieben in diesem Forum.

Gruß Stefan
Benutzeravatar
AlterDepp
 
Beiträge: 125
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 15:36
Wohnort: München
Fahrzeug: LT40-4x4 DV Kasten WoMo mit Mefro und 285/75R16


Zurück zu LT-4x4 Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste