Feuerwehr LT 4X4 aus Österreich

Hier geht es ausschließlich um den allradgetriebenen LT, mit dem man dort stecken bleiben kann, wo andere LTs erst gar nicht hinkommen :-)

Re: Feuerwehr LT 4X4 aus Österreich

Beitragvon Waldfahrer » Samstag 7. September 2019, 04:20

Servus Chris,

worldofvan hat geschrieben: Ich stell mir das so vor, dass die Achslast vorne verringert wird.


Genau das ist der Weg, die ist nämlich anl. der Zulassung für die Feuerwehr erhöht worden.

worldofvan hat geschrieben:Wie beurteilt der Prüfer dass diese jetzt geringer ist? Im Prinzip muss man ja nur auf 4375kg technische Höchstmasse kommen.


Diese Dinge habe ich auch ins Wiki geschrieben: http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.ph ... esterreich


Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 978
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Vorherige

Zurück zu LT-4x4 Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron