Spontaner Trip nach Spanien runter

Hier werden Treffen angekündigt.Auch könnt ihr Aufrufe zu Kurztripps und Urlaubsreisen mit anderen LT-Freunden starten.Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon unsaBussje » Mittwoch 5. Dezember 2018, 16:56

Hallo zusammen,

ich plane am 21.12.2018 spontan Richtung Spanien aufzubrechen, da ich weder Kälte noch den Weihnachtsmann mag :-o
Ich habe keine feste Route geplant, nur möglichst schnell Richtung Äquator bzw. Süden ;-) Ich starte von Trier aus...

Falls jemand Lust hat sich spontan anzuschliessen, ob kurz oder lang, einfach mal melden.

Viele Grüße
Benutzeravatar
unsaBussje
 
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43
Fahrzeug: LT31 EZ86 2,4l 281 DL, Reimo Hochdach & Ausbau

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon Jörg aus Dierdorf » Mittwoch 5. Dezember 2018, 20:50

Hallo. Wir fahren am 22 Dez. nach Biarritz. Vielleicht treffen wir uns ja Irgendwo auf dem Weg. Gruß Jörg
Jörg aus Dierdorf
 
Beiträge: 71
Registriert: Montag 18. August 2014, 15:16
Fahrzeug: LT31 DW/H EZ 93 ACL 95 PS

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon frarit » Mittwoch 5. Dezember 2018, 22:23

Hallo ihr beide ich fahre erst am 6.1.19 Richtung Portugal.

Ich fahre die südliche Route über die Schweiz, Frankreich, Spanien, Gibraltar, Portugal (Algarve) bis nach Lissabon. Und dann langsam wieder zurück.
Ich habe Zeit bis Ende Februar mit der Reise.
Wie lange seid ihr unterwegs?

Gruß Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon unsaBussje » Donnerstag 6. Dezember 2018, 10:16

Hallo,

@Jörg: Biarritz ist ja ziemlich nördlich in Frankreich. Was gibts denn da so? Mein Ziel ist es, möglichst schnell südlich zu kommen. Wie lange bleibt Ihr dort? Rest vielleicht eher per PN?

@Frank: So gegen 9.1.2019 muss ich wohl schon wieder zurück wegen der Arbeit :-(

Grüße
Benutzeravatar
unsaBussje
 
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43
Fahrzeug: LT31 EZ86 2,4l 281 DL, Reimo Hochdach & Ausbau

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon frarit » Donnerstag 6. Dezember 2018, 11:27

Der Norden Spaniens ist klimatisch Kälter als der Süden.

Die beste Region finde ich wen man in Spanien bleiben will sind die Regionen um Catagena und Malaga.

Wenn du schon am 9.1. wieder zurück sein musst dann ist das nicht gerade lange für diese Reise. Man möchte ja nicht jeden Tag fahren.

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon unsaBussje » Donnerstag 6. Dezember 2018, 13:18

Da hast du Recht, hätte gerne mehr Zeit... Aber irgendwo muss das Geld fürs Benzin ja herkommen :-P
Benutzeravatar
unsaBussje
 
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43
Fahrzeug: LT31 EZ86 2,4l 281 DL, Reimo Hochdach & Ausbau

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon Liberta666 » Donnerstag 6. Dezember 2018, 15:17

Hallo zusammen,

ich schaffe es hoffentlich auch endlich meinen Tripp in den Süden umzusetzen. Bis nach Belgien bin ich schon mal wieder gekommen.

Geplant ist auf jedenfall Lissabon, Andorra und Malaga und auf dem Rückweg noch Monaco ...
Ende der Reise ist noch offen.

Bis dato streikt nur etwas mein Kühlschrank :-o

Würde mich freuen auf ein spontanes Treffen, wo auch immer ...

Ciao Thomas
Liberta666
 
Beiträge: 26
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 21:12
Fahrzeug: VW LT35, Bj. 02/90, Selbstausbau WoMo

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon frarit » Donnerstag 6. Dezember 2018, 15:45

@ unsabussy
Ja das kann ich verstehen aber trotzdem viel Spass beim Reisen und vielleicht melden sich noch welche die auch in die Richtung fahren zur gleichen Zeit.
Auf jedenfall triffst du viele Gleichgesinnte unterwegs. Zwar nicht mit einem LT aber zumindest Camper.
Es kommt auch drauf an ob du frei stehen willst oder Stellplätze bevorzugst. Ich stehe lieber frei.

@ Thomas

Wann willst du den Starten? Oder bist du schon?
Und was ist mit deinem Kühlschrank, was genau geht den nicht?

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon Liberta666 » Donnerstag 6. Dezember 2018, 17:55

@ Thomas

Wann willst du den Starten? Oder bist du schon?
Und was ist mit deinem Kühlschrank, was genau geht den nicht?

Gruss Frank[/quote]


Hi Frank,

der Kühlschrank kühlt nicht so wie ich hoffe (bei dem Wetter, müßte es fast ohne funktionieren). Auf Gas und 230V (oder mein Thermometer zeigt nicht mehr richtig an ...) müßte dann schon minus Grade im Kühlschrank sein!

Am WE fahre ich weiter über B-Knokke, F-Lilie Richtung Lissabon ...
Liberta666
 
Beiträge: 26
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 21:12
Fahrzeug: VW LT35, Bj. 02/90, Selbstausbau WoMo

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon frarit » Donnerstag 6. Dezember 2018, 20:56

Hey Thomas

das Problem hatte ich auch mal und bei mir war der Kamin vom Brenner zu.
Ich hatte ihn gereinigt und dann war alles wieder schick.
Aber wie so oft kann das viele ursachen haben warum er nicht kühlt.
Ein kollege hatte die seltene Krankheit das zwischen dem Alukühlrippen und dem Absorber die Wärmeleitpaste hinüber war.
Und noch ein kollege hat den Kühlschrank ausgebaut und 24h um 180grad gedreht und da lief er wieder(warum auch immer?)

Also schau mal bei dir was es vieleicht sein könnte.

2. Ich interpretiere das du schon unterwegs bist und auch nach Lisboa willst. Ich werde erst ca. am 24.1.19 dort aufschlagen.

Ich kenne durch meine anderen Reisen den Campingplatz aber auch ein Freiarial am Wasser mit vielen anderen Campern.

Wo ich genau hinfahre weiss ich noch nicht aber ich denke zu 90% unten am Wasser den da ist man auch direkt im Mittelpunkt von Lisboa.

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon Holstenbuddel » Freitag 7. Dezember 2018, 09:52

Ich bin seit 1 November in Spanien undzwar Mazarron, immer so 20 Grad ist angenehm. Muss aber leider Anfang Januar wieder in Hamburg sein. In Lissabon war ich im Januar unten am Wasser, da sollte man sich aber Ohropax einpacken, da ist jeden Tag Party bis Morgens.

Gruß Andreas
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 724
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon frarit » Freitag 7. Dezember 2018, 10:15

Hey Andreas

im Januar hatten wir uns ja verpasst ich hatte dein Karmann unten am Wasser gesehen aber du warst ausgeflogen.

Ich stehe auch immer in der nähe von Mazarron in La Azohia beim Spar am Berg

20180209_182747-1280x720.jpg
20180209_182747-1280x720.jpg (285.8 KiB) 920-mal betrachtet


20180211_142434-1024x576.jpg
20180211_142434-1024x576.jpg (279.95 KiB) 920-mal betrachtet


Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon Liberta666 » Freitag 7. Dezember 2018, 13:30

Mit dem auf den Kopfstellen kenne ich. Auch leichtes Klopfen auf den Kamin usw.
Ich hoffe ich muss nicht ausbauen usw., schaue aber am WE mal ...
Es scheint als würde er kühlen, aber nicht so wie er soll. Bei diesen Temperaturen müßte es auf höchster Stufe schon weit unter 0C innen sein.

Ich muss in Antwerpen noch einiges erledigen und hoffe das ich heute weiter fahre.

Am Sylvester wollte ich in Lissabon sein :?:

Heute Morgen ist eine Gasflasche leer geworden und hoffe das ich meine deutsche Flasche wieder aufgefüllt bekomme. Laut Internet kein Problem in Belgien, aber die besagten Unternehmen meinen (fernmündlich), dass es verboten ist. Auch in den Niederlanden, wobei ich dort 2x ohne Probleme habe befüllen lassen (In der Nähe von Rotterdam und Bocholt!). Ich fahre nachher mal zu eventuellen Füllstationen und hoffe, dass sie es noch machen.


frarit hat geschrieben:Hey Thomas

das Problem hatte ich auch mal und bei mir war der Kamin vom Brenner zu.
Ich hatte ihn gereinigt und dann war alles wieder schick.
Aber wie so oft kann das viele ursachen haben warum er nicht kühlt.
Ein kollege hatte die seltene Krankheit das zwischen dem Alukühlrippen und dem Absorber die Wärmeleitpaste hinüber war.
Und noch ein kollege hat den Kühlschrank ausgebaut und 24h um 180grad gedreht und da lief er wieder(warum auch immer?)

Also schau mal bei dir was es vieleicht sein könnte.

2. Ich interpretiere das du schon unterwegs bist und auch nach Lisboa willst. Ich werde erst ca. am 24.1.19 dort aufschlagen.

Ich kenne durch meine anderen Reisen den Campingplatz aber auch ein Freiarial am Wasser mit vielen anderen Campern.

Wo ich genau hinfahre weiss ich noch nicht aber ich denke zu 90% unten am Wasser den da ist man auch direkt im Mittelpunkt von Lisboa.

Gruss Frank
Liberta666
 
Beiträge: 26
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 21:12
Fahrzeug: VW LT35, Bj. 02/90, Selbstausbau WoMo

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon diesel3 » Freitag 7. Dezember 2018, 23:58

Zur Gasflasche:

Eine Gastankflasche kannst du recht problemlos an jeder LPG Tanke befüllen.
DIe Flasche muss zwar "fest im Fahrzeug verbaut sein, wenn du sie betankst", aber zur normalen Benutzung kannst du eine solche Gastankflasche genau wie eine normale Gasflasche im Flaschenkasten transportieren und auch nutzen.

Habe ich schon einige Zeit und bin zufrieden in Europa...

Gruß
Hendrik
Benutzeravatar
diesel3
 
Beiträge: 1159
Registriert: Montag 21. November 2011, 18:43
Fahrzeug: LT 31 Karmann Distance Wide H '91, 1G

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon Liberta666 » Samstag 8. Dezember 2018, 02:38

Hallo Hendrik,

vielen Dank zuerst einmal für Deinen Tipp.

Laut „Google“ gab es bei festeinbauten Probleme bei der Gasprüfung ...

Hast Du Deine auch Fest eingebaut wie nach dem System von Karin Nöfer?

Ansonsten ist der Gedanke nicht schlecht und man kann dem ganzen Unsinn entgehen mit dem Gasflaschen Tausch!

Ich überlege mir schon ein Plan B und mir in Frankreich und Spanien eine zu mieten. Vor verlassen des jeweiligen Landes dann wieder zurück zu geben :?: Ich möchte ja länger im jeweiligen Land bleiben ...

Für einen „normalen“ Urlaub würde ich die Gasflaschen halt einfach voll mitnehmen, dass reicht.

Mal schauen was sich die nächsten Tage ergibt, in B-Knokke bin ich schonmal gelandet ...

Ciao und Danke
Thomas

diesel3 hat geschrieben:Zur Gasflasche:

Eine Gastankflasche kannst du recht problemlos an jeder LPG Tanke befüllen.
DIe Flasche muss zwar "fest im Fahrzeug verbaut sein, wenn du sie betankst", aber zur normalen Benutzung kannst du eine solche Gastankflasche genau wie eine normale Gasflasche im Flaschenkasten transportieren und auch nutzen.

Habe ich schon einige Zeit und bin zufrieden in Europa...

Gruß
Hendrik
Liberta666
 
Beiträge: 26
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 21:12
Fahrzeug: VW LT35, Bj. 02/90, Selbstausbau WoMo

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon Holstenbuddel » Samstag 8. Dezember 2018, 09:51

frarit hat geschrieben:Hey Andreas

im Januar hatten wir uns ja verpasst ich hatte dein Karmann unten am Wasser gesehen aber du warst ausgeflogen.

Ich stehe auch immer in der nähe von Mazarron in La Azohia beim Spar am Berg

20180209_182747-1280x720.jpg


20180211_142434-1024x576.jpg


Gruss Frank



Moin, ja stimmt da war ich unterwegs, da in Mazerron wäre mir das zu voll, ich stand ca 2 Kilometer von der ziegenwiese entfernt, da waren immer so 2-5 andere Camper,war angenehm.

Gruß Andreas
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 724
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon diesel3 » Samstag 8. Dezember 2018, 10:16

Hallo Thomas,

meine Flasche steht nur im Flaschenkasten drin und ist befestigt, wie ein normale Gasflasche - sie ist nicht separat mit Metall bändern abgefangen oder eingetragen.
Formal ist das Betanken dieser Flaschen dann an der LPG Tankstelle nicht zulässig.

Man könnte aber "theoretisch" die Flasche zum betanken einfach herausnehmen und direkt auf ebener Fläche neben die Tanksäule stellen und betanken. Dies ist technisch auch das Ziel des Festeinbaus - senkrechte Aufstellung beim Betanken. Praktisch funktioniert das, aber es ist zumindest in Deutschland verboten gemäß den Regeln auf der Flasche.

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
diesel3
 
Beiträge: 1159
Registriert: Montag 21. November 2011, 18:43
Fahrzeug: LT 31 Karmann Distance Wide H '91, 1G

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon unsaBussje » Dienstag 11. Dezember 2018, 10:22

Hallo,

@frarit: die Bilder sehen echt gut aus! :-P Kostet es was dort zu stehen?

Grüße
Benutzeravatar
unsaBussje
 
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43
Fahrzeug: LT31 EZ86 2,4l 281 DL, Reimo Hochdach & Ausbau

Re: Spontaner Trip nach Spanien runter

Beitragvon frarit » Dienstag 11. Dezember 2018, 13:20

Hey unsabussje

Nein es kostet nichts. Es ist auch kein Stellplatz in dem Sinne denn es ist weder Strom noch Wasser vor Ort.
Entsorgen kann man dort eigentlich auch nicht aber es gibt ein nahegelegenden Gulli den die anderen Camper für die Toilettenentsorgung benutzt haben.
Letztes Jahr war dort wiedermal das Stehen verboten aber als ich im Februar dort war war es wieder erlaubt.

Also wer Autark stehen kann für den ist es dort einfach genial auch für Ausflüge.

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983


Zurück zu LT-Treffen, Kurztrips und Urlaubsreisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast