Suche Dichtungssatz für Vergaser

Suche nach Ersatzteilen, Dokumentation ... also nach allem was im weiten Sinne mit dem LT zu tun hat. Nur ganze Fahrzeuge nicht, dazu gibt es einen Extrabereich!
In diesem Forum können auch Gäste schreiben, allerdings werden die Beiträge nicht sofort veröffentlicht, sondern müssen erst von der Administration freigegeben werden. Themen werden nach 30 Tagen Inaktivität automatisch gelöscht.

Suche Dichtungssatz für Vergaser

Beitragvon Birgitte » Freitag 3. September 2021, 11:03

Vergaser in meinem LT28, 1978, 4-cyl, Benzin ist undicht und leckt Benzin auf den Auspuff.
Suche deshalb Dichtungssatz oder link zum Verkäufer.
Vielen Dank im Voraus
Birgitte
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 30. September 2017, 15:06
Fahrzeug: LT28 WoMo Sven Hedin 1978

Re: Suche Dichtungssatz für Vergaser

Beitragvon Torsten alias Jabba » Samstag 4. September 2021, 09:54

Spannend wäre zu wissen, welchen Vergaser du verbaut hast.

Pierburg 1b1
oder
solex 36pdsit

bei ruddis gibt es diverses
https://www.ruddies-berlin.de/Vergaser1B3.htm

habe aber letztens noch bei ebay ein dichtungssatz geordert, dort gibt es zumindest für den 1b1 einiges.

Aber es verwirrt mich, das du schreibst, es tropft auf den auspuff. der Vergaser ist ja weit weg vom Auspuff angebracht, dann müsste es ja ordentlich suppen, das durch den fahrtwind es auf den auspuff tropft.
Hast du herrausgefunden, wo genau der vergaser undicht ist
?
Benutzeravatar
Torsten alias Jabba
 
Beiträge: 797
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: Suche Dichtungssatz für Vergaser

Beitragvon Birgitte » Sonntag 5. September 2021, 19:32

Vielen Dank, Torsten
Ich habe jetzt den Vergaser naher angeschaut: es ist ein SOLEX 30/35 PDSI
Selbst habe ich die Undichtigkeit nicht gesehen/ gefunden: Der Wagen ist wegen fehlender Zugkraft wenn er warm läuft, beim Mechaniker gewesen. Der hat dann das Leck gefunden und es versucht mit flüssiger Dichtung zu reparieren - ist ihm aber nicht gelungen. Er hat dann versucht einen passenden Dichtungssatz zu finden - leider ohne Erfolg.
Viele Grüsse
Birgitte
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 30. September 2017, 15:06
Fahrzeug: LT28 WoMo Sven Hedin 1978

Re: Suche Dichtungssatz für Vergaser

Beitragvon Tornante » Sonntag 5. September 2021, 20:03

Ich glaube Ruddies liefert nicht mehr. Hier hab ich neulich bestellt, ging sehr schnell: https://www.di-michele.de/
Wahrscheinlich tropft der Sprit eher auf die Ansaugbrücke, die wäre geographisch passend, für den Krümmer müsste der Sprit über den Ventildeckel hüpfen. Bei mir war neulich die Beschleunigerpumpenmebrane undicht und hat auf die Ansaugbrücke getropft.
Hier für deinen Vergaser: https://di-michele.net/artikeluebersich ... D4A98194A3
Das wäre die richtige Beschleunigerpumpenmembrane: https://di-michele.net/artikeldetails.a ... A98199A293
Eventuell solltest du mal über eine komplette Überholung des Vergasers nachdenken.

Viele Grüße

Philipp
Tornante
 
Beiträge: 106
Registriert: Montag 22. September 2014, 19:34
Fahrzeug: LT 28 kurz, 06/77, CH

Re: Suche Dichtungssatz für Vergaser

Beitragvon Birgitte » Freitag 10. September 2021, 09:15

Vielen Dank für die Links, Philipp,
Das sind genau die Teile, die ich benötige.
Viele Grüsse
Birgitte
Birgitte
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 30. September 2017, 15:06
Fahrzeug: LT28 WoMo Sven Hedin 1978

Re: Suche Dichtungssatz für Vergaser

Beitragvon Birgitte » Mittwoch 15. September 2021, 15:40

Hallo nochmals, Philipp (und andere hilfsbereite Leute)

Danke für den Link - es ist mir nur schwierig zu sehen, welcher von den vielen Wartungsätzen, der für meinem SOLEX 30/35 PDSI passt.
Bei di-michele können sie mir nicht helfen.
Hast du vielleicht eine Idee, was ich bestellen soll?
(https://di-michele.net/artikeluebersich ... D4A98194A3)

Viele Grüße
Birgitte
Birgitte
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 30. September 2017, 15:06
Fahrzeug: LT28 WoMo Sven Hedin 1978

Re: Suche Dichtungssatz für Vergaser

Beitragvon Tornante » Mittwoch 15. September 2021, 20:03

Puh, das ist aber auch schwierig, da muss ich passen. Guck mal bei https://www.ruddies-berlin.de/index3.htm, da sind Zeichnungen und Abbildungen von Reparatursätzen drin zum vergleichen, evtl. auch mal bei dem fragen, ob der noch liefert.
Aufpassen auf den Kupferdichtring vom Schwimmernadelventil, der darf nur 1,5 mm dick sein. Bei mir war einer im RepSatz mit 2 mm, da stimmt dann der Schwimmerstand nicht, die Karre läuft zu mager und Vollgas geht nicht mehr.
Wenn der Vergaser komplett zerlegt wird kannst ja auch überlegen, ob du ihn nicht zu einem Profi gibst, danach ist der fast wie neu, nur noch einbauen und einstellen. Kostet ca. 300,-
Googel mal, da gibt es ein paar Firmen (ein Mechaniker macht sowas wenn überhaupt nur sehr selten, die machen nix anderes)
Tornante
 
Beiträge: 106
Registriert: Montag 22. September 2014, 19:34
Fahrzeug: LT 28 kurz, 06/77, CH


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste