Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon syncromat » Montag 14. März 2016, 21:10

Micha-Schrauber hat geschrieben:Hallo,

was unbedingt wichtig ist, bei der Umrüstung auf Drucksystem im Wasserbereich, ist ein Abschalter für die Pumpe, den man auch regelmässig benutzen sollte, zumindest wenn man das Wohnmobil verlässt.
Da sich die Pumpe einschaltet bei Druckabfall im System, kann das, wenn man nicht anwesend ist, bei einer Undichtikkeit dazu führen, dass die Pumpe den gesammten Tankinhalt in's Wohnmobil pumpt.

Gruß,
Micha

Das sollte eigentlich jedem klar sein.Der Hobby hatte diesen Schalter aber schon drin,trotz Tauchpumpe.
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1268
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon Paul_I » Mittwoch 16. März 2016, 10:28

Sooo, gestern ist die neue Carletta gekommen. Ich hab mal einen Trockentest gemacht: Sie hat drei Stufen, auf der ersten Stufe schaltet der Mikroschalter ("Klick") und das Ventil öffnet; die beiden weiteren öffnen nur das Ventil mehr. Wie das im eingebauten Zustand funktioniert werde ich in ca. 4 Wochen sehen.
Auf jeden Fall sollte die Synchronität von Wasser auf/ Pumpe ein und Wasser zu/ Pumpe aus jetzt wieder herzustellen sein ;-)
Gruß, Kay
Paul_I
 
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 18. August 2013, 12:46
Fahrzeug: LT35, Karmann DWG, Bj. 1996

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon Kleberwurst » Mittwoch 16. März 2016, 11:50

Hallo Kay!

Na dann wünsche ich dir mal gutes Gelingen!

Wie schon gesagt, an meiner neuen ( aufgehobenen) Carletta sind auch 3 Stufen, aber bei der ersten Stufe ging
nur die Pumpe an und es kam kein Wasser.

Bin mal gespannt wie es bei dir ist, unbedingt posten.

Lieben Gruß,
Karo.
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 1934
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon Jupiter » Dienstag 5. September 2017, 12:04

Wo ist der Duschkopf denn eigentlich genau verschraubt ?

Wie komme ich da am besten ran ?
Benutzeravatar
Jupiter
 
Beiträge: 53
Registriert: Montag 4. April 2016, 11:27
Wohnort: 59320 Ennigerloh
Fahrzeug: LT 35, EZ 06/95, ACL, Long Distance Wide Gold,

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon kuhtreiber » Dienstag 5. September 2017, 21:43

Hallo Jupiter
Ich habe auch am Wochenende die Carletta im Bad getauscht. Dazu musst du die Front vom Waschbecken demontieren, (war bei mir nur 2 Schrauben ziemlich am Boden). Darunter verbirgt sich Technik :-| :lol: Hier kannst du die Stromversorgung an einem Stecker trennen. Ich habe dann doch noch den Mischer am Waschtisch abgebaut, (Kappe runterziehen, 1 SW 24 Zentralmutter). Am Mischer ist dann der Duschschlauch mit einer Überwurfmutter befestigt. Zusammenbauen in umgekehrter Reihenfolge. Bevor die Frontblende montiert wird, alles auf Dichtigkeit überprüfen. Dauer der ganzen Sache ca. 1Std. Neue Carletta gibt es für ca 130 € im Fachhandel ( Netz)
Hoffe geholfen zu haben, Gruß Axel aus dem Kochertal
Benutzeravatar
kuhtreiber
 
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 13. August 2013, 22:07
Fahrzeug: Karmann DW-S, EZ 05/95ACL,95PS

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon Jupiter » Samstag 9. September 2017, 09:26

Vielen Dank für deine Beschreibung !

Habe neuen Carletta bestellt und werrde das ganze nächste Woche mal in Angriff nehmen !
Benutzeravatar
Jupiter
 
Beiträge: 53
Registriert: Montag 4. April 2016, 11:27
Wohnort: 59320 Ennigerloh
Fahrzeug: LT 35, EZ 06/95, ACL, Long Distance Wide Gold,

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon Wolfi11 » Sonntag 24. September 2017, 16:37

@ an Stefan:
Hallo Stefan, bei mir hat sich der Messinghahn im Bad (Garletta) verabschiedet. Hattest Du nicht noch einen gebrauchten rumliegen?
Würde mich freuen. Ersatz gibts nur komplett und sauteuer...
Danke Wolfi11
Wolfi11
 
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 17:17
Fahrzeug: Karmann DW, Bj. 95 Hecksitzgruppe

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon Wolfi11 » Sonntag 8. Oktober 2017, 18:05

Wassereinbruch im Bad ist leider nicht beseitigt.
Liebe Freunde, nachdem ich dem Beispiel von Axel gefolgt bin und habe die 130 € für einen neuen Wasserhahn investiert, mußte ich gestern leider feststellen, dass das Wasser jetzt
aus dem oberen Bereich der Kaltwasserleitung rausläuft sobald die Pumpe aktiviert wird. Den Mixer habe ich noch nicht ausgetauscht, würde aber erstmal versuchen die Wasserschläuche die ins Bad führen auszutauschen, da der Mixer auch nochmal einen fufziger kostet....
Beide Leitungen kommen wohl aus der hinteren linken Sitzbank wo der Boiler sitzt ins Bad. Auswechseln scheint mir sehr knifflig zu sein, da die Leitungen einige Kurven schlagen und man kaum hinkommt. Hat jemand von Euch schon mal die Leitungen ausgetauscht und kennt die Laufwege? Rausgezogen sind die alten Leitungen ja schnell, aber wie kriege ich die neuen hinterher?
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen
Wolfi11
Wolfi11
 
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 17:17
Fahrzeug: Karmann DW, Bj. 95 Hecksitzgruppe

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon Micha-Schrauber » Sonntag 8. Oktober 2017, 22:22

Hallo Wolfi,

wenn Du Dir einen Korken zuschneidest, oder ein rundes Holzstück hast, das in die Leitung passt, kannst Du das eine Ende in die alte Leitung stecken, das andere Ende in die neue Leitung, jeweils ein paar Zentimeter, dann evtl noch ein wenig dünnes Klebeband darum, damit nichts abrutscht, und die neue Leitung lässt sich mit der alten beim Rausziehen, durchziehen. Es sei den irgendwo sind noch Rohrschellen verschraubt, dann muss man die vorher entfernen.

Gruß,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 719
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: Wasserhahn im Bad. geht, geht mal nicht.....

Beitragvon Wolfi11 » Sonntag 8. Oktober 2017, 22:52

Hallo Micha, genial. Wäre nie auf diese Idee gekommen. Du siehst, ich bin relativ unbeleckt, nur etwas genervt durch die vielen kleinen Pannen.
Vielen Dank Wolfi11
Wolfi11
 
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 17:17
Fahrzeug: Karmann DW, Bj. 95 Hecksitzgruppe

Vorherige

Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste