Karmann DW Fussboden

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Karmann DW Fussboden

Beitragvon Holstenbuddel » Montag 12. August 2019, 12:04

Moin
War heute beim Tüv, soweit alles gut, nur hat er beim Aufbau unten rumgestochert im Fussboden und einige morsche stellen gefunden,vor 2 Jahren hat er sich nicht mal den Boden angekuckt. Nun soll das ich beseitigen , er meint das geht nur von oben, dazu müssen die Möbel raus :shock: hat schonmal jemand von euch unten Teile des Fussbodens ausgetauscht? Welches Material habt ihr verwendet und wie befestigt. Bei mir ist es am schlimmsten ,von der Plastikblende bis ca30 cm zur Mitte hin.

Gruss Andreas
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 751
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide

Re: Karmann DW Fussboden

Beitragvon HaPe » Dienstag 13. August 2019, 19:31

Hallo Andreas,

das ist machbar und ich habe es auch schon gemacht, es müssen nur die Kunststoff -Verkleidungen ab für die Arbeiten.
Da Karmann leider nur billiges Sperrholz für den Boden genommen hat wird es irgendwann alle treffen.
Ich habe die gleiche Holzstärke nur in Bootsbau Sperrholz Wasser und Kochfest genommen.
Übrigens hatten wir uns schon mal getroffen, glaube wegen des Frontfenster.
Gruß Hape :drive
HaPe
 
Beiträge: 133
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 20:09
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT28 Alkoven Vario Bj. 1979 75PS Benziner

Re: Karmann DW Fussboden

Beitragvon Holstenbuddel » Mittwoch 14. August 2019, 07:18

Moin Hape, ja stimmt ich war mal bei dir an der Elbe, vielleicht hast du ja mal Lust dir das anzuschauen? Hast du dein Lt noch?

Gruß Andreas
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 751
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide

Re: Karmann DW Fussboden

Beitragvon HaPe » Mittwoch 14. August 2019, 19:04

Hallo Andreas,

klar kannst du vorbei kommen, dann schaue ich mir das Elend mal an.

Gruß Hape
HaPe
 
Beiträge: 133
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 20:09
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT28 Alkoven Vario Bj. 1979 75PS Benziner

Re: Karmann DW Fussboden

Beitragvon Holstenbuddel » Donnerstag 15. August 2019, 10:00

Hast eine PN

Gruss Andreas
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 751
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide

Re: Karmann DW Fussboden

Beitragvon rutschig » Samstag 7. September 2019, 16:56

Moinsen,

ich habe ähnliches Problem beim DW LT-H, unter der Küchenzeile quillt es auf.
Wie wäre der genauere Vorgang?
Abmachen und säubern, wie ist der Boden überhaupt zusammengesetzt ? Welche Bodenschichten erwarten mich?
Kleben oder schrauben oder beides? Womit genau (Dekalin mit Edelstahlschrauben))? Hatte an Siebdruckplatten gedacht und die danach mit Unterbodenschutz einkleistern.
Kann die Feuchtigkeit von unten in den Oberen Boden des Wohnbereichs durchdringen, wenn man es nicht sofort behandelt?

@Holstenbuddel, hast du dein Werk schon vollbracht?

Gruß
rutschig
rutschig
 
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 31. Januar 2017, 01:34
Fahrzeug: LT 31 Karmann Distance Wide LT-H 92PS Calira 12/12

Re: Karmann DW Fussboden

Beitragvon Holstenbuddel » Sonntag 8. September 2019, 07:56

rutschig hat geschrieben:Moinsen,

ich habe ähnliches Problem beim DW LT-H, unter der Küchenzeile quillt es auf.
Wie wäre der genauere Vorgang?
Abmachen und säubern, wie ist der Boden überhaupt zusammengesetzt ? Welche Bodenschichten erwarten mich?
Kleben oder schrauben oder beides? Womit genau (Dekalin mit Edelstahlschrauben))? Hatte an Siebdruckplatten gedacht und die danach mit Unterbodenschutz einkleistern.
Kann die Feuchtigkeit von unten in den Oberen Boden des Wohnbereichs durchdringen, wenn man es nicht sofort behandelt?

@Holstenbuddel, hast du dein Werk schon vollbracht?

Gruß
rutschig


Nee ich habe noch nichts gemacht, habe jetzt erstmal tüv bekommen und habe dann 2 Jahre Zeit mir was zu überlegen :lol:

Gruß Andreas
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 751
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast