Familienzuwachs Sven - Danke für die Aufnahme aus Berlin

Hier können Grüße (zum Beispiel aus dem Urlaub) wie in einem Gästebuch oder auch Neuvorstellungen eingestellt werden.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Familienzuwachs Sven - Danke für die Aufnahme aus Berlin

Beitragvon Sebastian aus Berlin » Freitag 6. September 2019, 09:43

Hallo LT-Freunde,

Danke aus Berlin dass ihr uns in eure Mitte aufgenommen habt.

Seit August haben wir in unsere Familie den LT28D Sven Hedin BJ83 aufgenommen.
Glücklicherweise war er vorher schon mit H-Kennzeichen zugelassen, deshalb dürfen wir auch in die Umweltzone einfahren.
Um uns die Anschaffung zu ermöglichen, wurde der PKW losgelassen und verkauft - die Öffis sind hier ausreichend für die Alltagswege.
Geleitet hat uns ein Spruch der Mongolen: "Man kann nicht mit einem Ar5ch zwei Pferde reiten."

Unser LT wohnte früher in Kassel und wurde vom Vorbesitzer sehr gut in Schuss gehalten.
In eurem gepflegten und fundierten Forum habe ich schon die auf mich zukommenden Themen ausführlich recherchiert.
Nun ja - Karosserie und Elektrik sollen vorrangig bearbeitet werden, damit unserer 36-Jähriger lange möglichst gesund im Kreis der Familie bleibt (hoffentlich für "immer" :)
Die alte Standheizung D2L muss entweder überarbeitet oder ausgetauscht werden - da arbeite ich mich gerade ein.
Der WW-Boiler wurde vom Vorbesitzer ausgebaut - da soll in Zukunft ein Ersatz her.

Ein paar Änderungen/Ergänzungen zum Originalaufbau sind vorgenommen worden - soweit ich das einschätzen kann.
Die (oft verpönte) Leiter am Heck, der Dachgepäckträger mit Dachbox (2,98 m Frankreich-Höhe), ein Fahradgepäckträger und eine Zarges-Box an der rückwärtigen Tür, die Markise ist erkennbar nicht das Original....
Ausstellfenster oben links und rechts sowie die Dachluke vorne stammen wohl vom California - dafür sind sie dicht und die Innenverkleidung ohne die allfälligen Verwerfungen durch Feuchtigkeit.
In der Schiebtür wurde relativ geschickt ein Thermofenster zum Aufschieben eingebaut - ebenso hinten im langen Küchenfenster.

Wenn ich mit den Karosseriearbeiten durch bin und neue Farbe im Originalton drauf ist - dann kommt auch wieder die Beklebung im Originalstil dran - die habe ich dazu bekommen.

Jetzt hoffe ich, dass ich mit meiner ersten Berufsausbildung als Elektromechaniker einen guten Ausgangspunkt habe - brauchen werde ich die sicher.
Eure Gemeinschaft brauche ich mit Sicherheit auch.
Eventuell werde ich am Anfang Fragen stellen, wo das Klatschen der Hand an der Stirn von anderen Forumsmitgliedern durch die ganze Republik schallen wird.
Bitte jetzt schon um Nachsicht - ich bin lernfähig und nicht beratungsresistent.

Ich freue mich auf das Miteinander mit euch und hoffe, bei Gelegenheit dann auch den ein oder anderen verwertbaren Beitrag für die Gemeinschaft leisten zu können.

Schöne Grüße
Sebastian
Dateianhänge
Monosnap 2019-09-06 09-27-45.jpg
Das erste Mal freistehen am Stettiner Haff.
Monosnap 2019-09-06 09-27-45.jpg (321.18 KiB) 199-mal betrachtet
IMG_3770.jpg
Schattenstehen am Stettiner Haff.
IMG_3770.jpg (78.13 KiB) 232-mal betrachtet
Im Herzen barfuss.
Benutzeravatar
Sebastian aus Berlin
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 5. September 2019, 06:38
Wohnort: Berlin
Fahrzeug: LT28D, EZ 05/83, Sven Hedin, 75PS

Re: Familienzuwachs Sven - Danke für die Aufnahme aus Berlin

Beitragvon estrada » Samstag 14. September 2019, 17:55

Ah, jetzt weiß ich wo das Modell, welches ich vor ein Wochen in der Bucht sah, gelandet ist. ;-)

Ich hörte, die diversen Karossierearbeiten werden von dir selbst scheinbar erledigt?

Bist du fähig in solchen Dingen? Meiner benötigt nämlich ebenfalls etwas Zuspruch an der ein oder anderen Ecke.

Nette Grüße
estrada
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 20. August 2019, 13:43
Fahrzeug: LT28


Zurück zu LT-Grüße, Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast