Sven Hedin im 4x4

Hier können Registrierte Benutzer und LT-Freunde Bilder ihres LT`s einstellen.
Auch kuriose Um o. Ausbauten sowie Detaillösungen können hier eingestellt werden.
Aber bitte keine großen Textpasssagen!Auch keine Diskussionen etc.

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon LT40_SvenHedin » Samstag 2. Juli 2022, 10:49

Hallo Tom,
ein anderes Material hatte ich mir zu beginn auch überlegt. MDF ist ja wegen Feuchtigkeit im Womo an sich nicht so gut geeignet. Da ich aber anfänglich nicht alle Verkleidungsteile erneuern wollte, habe ich mich für MDF entschieden, Westfalia hatte auch sowas verbaut. Hab schlussendlich wurde aber nur ein Verkleidungsteil nicht erneuert... Jetzt hoffe ich, das die neuen Teile auch wieder 30 Jahre halten :grin: .
Grüße Hanno
Benutzeravatar
LT40_SvenHedin
 
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 22. Januar 2022, 17:03
Wohnort: Ulm
Fahrzeug: Sven Hedin im LT40 4x4 und DV, NP242 HD AMG

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon LT40_SvenHedin » Samstag 16. Juli 2022, 10:53

Hallo,
nun ists ist geschafft. Seit einer Woche habe ich die Zulassung und bin die ersten 200km :drive . Wahrscheinlich ist die Umschlüsselung eines österreichischen Einsatzfahrzeuges zum deutschen Wohnmobil >2,8t das schwierigste, was man bei der Zulassungsstelle machen kann. Hat aber geklappt... ;-)
Sollte jemand diesen Umbau ebenfalls in Erwägung ziehen, habe ich die folgenden Anmerkungen:

- Die Nasszelle wird ja weiter vorne und somit weiter auf dem Radkasten montiert. Dafür muss die Seitenwand und der Boden (der Nasszelle) entsprechend ausgeschnitten werden. Das Loch für den Ablauf der Nasszelle lässt sich aber problemlos in das Bodenblech schneiden, an der Stelle ist keine Traverse.

- Die Anschlagplatten für die Sicherheitsgurte der hinteren Sitzbank passen genau unter die Verstärkung des Holmes (hinter der Schiebetür, C-Säule?). Als wärs dafür gemacht.

- Mein Sven Hedin hat die Küche längs zur Fahrtrichtung. Somit wandert die Küchenzeile ebenfalls weiter nach vorne. Bei mir steht der Kühlschrank nun genau auf dem Radkasten. Ob der originale Kühlschrank noch passt kann ich nicht sagen, mein WAECO CR50 passt aber genau. Als wärs dafür gemacht.

- Meine Feuerwehr hatte zwei Schiebetüren. Die Trittstufe der linken Tür musste zugeschweißt werden, an der Stelle ist die linke Schiene der vorderen Sitzbank. Die Schiebetür geht noch, der Einstieg kostet aber kraft :grin: Die Tür lässt sich nur mit demontiertem Tisch öffnen.

- Die Schiene für den Tisch wird an der linken Schiebetür befestigt. Auch hier passts genau, die Schiene wird zusammen mit der Türverkleidung angeschraubt und steht NICHT über die Schiebetür in Richtung B-Säule hinaus. Als wärs dafür gemacht.

Viele Grüße
Hanno
Benutzeravatar
LT40_SvenHedin
 
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 22. Januar 2022, 17:03
Wohnort: Ulm
Fahrzeug: Sven Hedin im LT40 4x4 und DV, NP242 HD AMG

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon Maflova » Donnerstag 2. Februar 2023, 02:20

Hallo Sven Hedin im 4x4,
ich Florida im 4x4 allerdings noch ganz am Anfang. Ich würde mich gerne mal mit Dir unterhalten hab allerdings keine Ahnung wie das funktioniert. Wäre cool wenn du mich mal kontaktieren könntest. Am besten per Email.
Mit freundlichen Grüßen
Christoph
Maflova
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 17:44
Wohnort: Freiburg i. Breisgau
Fahrzeug: LT31 Florida Bj 1990, LT 40 4x4 Bj 1993

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon LT40_SvenHedin » Freitag 3. Februar 2023, 13:00

Hallo Christph,
du hast eine PN von mir.
Grüße Hanno
Benutzeravatar
LT40_SvenHedin
 
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 22. Januar 2022, 17:03
Wohnort: Ulm
Fahrzeug: Sven Hedin im LT40 4x4 und DV, NP242 HD AMG

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon emilmoller » Montag 20. Februar 2023, 12:18

Guten Tag Hanno,

Was für ein tolles Projekt, Respekt.

Unser https://docs.google.com/document/d/e/2P ... b3zUi9/pub hat einen durchgerosteten Boden [der/ein Vorbesitzer hatte die Hohlräume mit PUR-Schaum und schwarzem Tectyl besprüht].

Deshalb suchen wir jetzt einen Spenderbus und fahren den gleichen Weg, den ihr gegangen seid.

Leider haben wir kein Geld für einen 4x4, aber wir werden etwas Schönes daraus machen.

Aufrichtig,

Emil
emilmoller
 
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 28. November 2013, 07:20
Fahrzeug: 1982 Sven Hedin Diesel

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon LT40_SvenHedin » Mittwoch 18. Oktober 2023, 20:32

Hallo,

wir (2 Große und 2 Kleine) sind Anfang September von einer 6 monatigen Reise mit dem LT durch Zentralasien wieder zurück gekommen. Insgesamt sind wir knapp 28.000 km durch den Balkan, Türkei, Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Kirgistan, Kasachstan, Azerbaidschan, Georgien und wieder zurück gefahren. Mit dem Fahrzeug und der Technik hatten wir keine ernsthaften Probleme. Darauf will ich hier kurz eingehen.
Am meisten hat mich die Pistentauglichkeit des Westafalia Ausbaus überrascht. Lediglich die Schrauben an der Deckenplatte über der Küche mussten gelegentlich mal nachgezogen werden.
Motor und Schaltgetriebe laufen wie ein Uhrwerk.
Mit dem Verteilergetriebe NP242 HD AMG von Christian (Bullenherz) gabs unterwegs keine Probleme. Die überholten Achsen vom Manfred mit modifiziertem Differential sind ebenfalls unauffällig, lediglich der Wellendichtring der HA am Flansch musste unterwegs getauscht werden. Dabei darf man aber Straßenverhältnisse nicht vergessen. Ca. 3000km Schotter/Sandpiste mit mehr oder weniger Waschbrett und teils sehr feinem Sediment waren dabei. Streckenweise konnten wir im Rückspiegel das Heck des LTs wegen des Staubes nicht mehr sehen.
Die Straßenverhältnisse waren auch für viele lose Schrauben am Fahrwerk verantwortlich, insbesondere alle Koppelstangen an den Stabis und die Befestigungen der Stoßdämpfer. Da half nur das morgentliche Kontrollkrabbeln.
Hier in Deutschland wurden nach der Reise die Einstellwerte der Achsen nochmal überprüft, alles in bester Ordnung.

Von den oben erwähnten knapp 28.000 km sind wir etwa 3000km Piste gefahren. Wirklich offroad warens etwa 100km, die Geländereduzierung hatten wir auf etwa 50km eingelegt.

Anbei noch ein paar Bilder.




Grüße
Hanno
Dateianhänge
041.JPG
Ustyurt Plateau, Kasachstan
041.JPG (145.16 KiB) 29903-mal betrachtet
040.JPG
Sharyn Canyon, Kasachstan
040.JPG (193.95 KiB) 29903-mal betrachtet
039.jpg
Aralsee, Usbekistan
039.jpg (139.85 KiB) 29903-mal betrachtet
038.JPG
Oase, Wüste Lut im Iran
038.JPG (222.12 KiB) 29903-mal betrachtet
037.jpg
In den Khalouts, Wüste Lut im Iran
037.jpg (93.51 KiB) 29903-mal betrachtet
Benutzeravatar
LT40_SvenHedin
 
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 22. Januar 2022, 17:03
Wohnort: Ulm
Fahrzeug: Sven Hedin im LT40 4x4 und DV, NP242 HD AMG

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon Kleberwurst » Freitag 20. Oktober 2023, 14:53

WoW!!

Was für krass tolle Bilder!

Glückwunsch zu dieser tollen Reise!!

Viele Spaß weiterhin!

Viele Grüße Karo, die mit der Wanderdüne oder fahrenden Schrankwand :grin:
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 2231
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon Lukas1508 » Montag 30. Oktober 2023, 14:07

Das sind ja wirklich Atemberaubende Bilder! :FREU:

Gerne mehr davon! Ebenfalls fände ich auch Bilder vom fertigen Innenausbau sehr interessant. Zwar werde ich ein solches Projekt wohl nie umsetzen, aber ich finde ein solches Maß an Detailtreue einfach super faszinierend :doppel_top:
Lukas1508
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 28. März 2023, 18:10
Wohnort: Wesel
Fahrzeug: VW LT28 Florida, EZ 04/90, 1G, 92 PS

Re: Sven Hedin im 4x4

Beitragvon LT40_SvenHedin » Dienstag 26. Dezember 2023, 22:09

Hallo Lucas,

anbei ein paar Bilder vom Innenausbau. Hat etwas gedauert, mit Blitzlicht sahen die Bilder echt traurig aus und gutes Wetter war selten in den letzten Wochen.

042.JPG
042.JPG (107.09 KiB) 15523-mal betrachtet

043.JPG
043.JPG (141.91 KiB) 15523-mal betrachtet

044.JPG
044.JPG (136.44 KiB) 15523-mal betrachtet

045.JPG
045.JPG (125.19 KiB) 15523-mal betrachtet

046.JPG
046.JPG (159.38 KiB) 15523-mal betrachtet


Grüße
Hanno
Benutzeravatar
LT40_SvenHedin
 
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 22. Januar 2022, 17:03
Wohnort: Ulm
Fahrzeug: Sven Hedin im LT40 4x4 und DV, NP242 HD AMG

Vorherige

Zurück zu LT-Bildergalerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast