Kaufberatung - LT 28 1979 Benziner - Holland

Hier sollte alles das rein was mit dem LT im allgemeinen zu tun hat. Auch die Themen Steuern und Versicherung gehören hier her.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Kaufberatung - LT 28 1979 Benziner - Holland

Beitragvon rotzler » Mittwoch 4. März 2020, 10:18

Hallo zusammen,
ich bin neu hier, da ich derzeit auf der Suche nach einem LT 28 bin. Ich beobachte seit ca. 3 Monaten die Angebote auf dem Markt und bin kürzlich auf ein Interessantes aus Holland gestoßen. Da ich mich noch nicht so wirklich mit den Eigenheiten der unterschiedlichen Baujahre/Motoren/Typen auskenne und nur die (für mich derzeit) wichtigsten Fragen an die Verkäufer stellen kann, würde ich mich über eine Einschätzung zum Angebot von euch sehr freuen.

Baujahr: Oktober 1978
Erstzulassung: 1979
Motor: 4 Zylinder Benziner
Holländischer TÜV bis 05/20

Equipment
* Start-Batterie 12v
* Zweite Batterie 12v mit Umwandler
* Licht vorne und hinten
* 220V Anschluss
* Soundsystem mit Verstärker und Subwoofer
* Vorzeit mit Seitenwänden

Arbeiten
* Einige Schweißarbeiten
* Bremsen überholt
* Zahnriemen gewechselt und Spanner ersetzt (100km)
* Kraftstoffsystem gereinigt und überprüft
* Neue Reifen
* Türen und Fußleisten sind von Rost befreit worden
* Neue Lackierung, jedoch ohne spezielle Vorbereitung/Entrostung
* Vordere Türen ersetzt, da die alten durchgerostet waren
* Auskunft der Verkäuferin: „also beschloss ich nach den neuen türen, den ganzen van zu lackieren. aber es gibt an einigen Stellen, wie um die fenster und gummis, einige schäden an der lackierung. nicht viel rost.“

Problem, welches von der Vorbesitzerin gelöst wird:
Vergaser-Probleme: beim Start kein Problem, aber wenn er warm wird, wird er undicht und verliert Sprit. Sie meinte, sie würde ein Revisions-Kit kaufen und den Vergaser neu abdichten.

Angebot: 6.500€ VHB

Meine Fragen:
* Hat von euch schon mal jemand Erfahrung mit einer Zulassung aus Holland gemacht? Meiner Recherche nach dürfte das problemlos möglich sein. Was sind ggf. zusätzliche Kosten?
* Wie wahrscheinlich (vom ersten Eindruck) könnte man hier eine H-Zulassung bekommen?
* Ich habe vorher noch nie eine zwei-geteilte hintere Türe gesehen. Ist das der Originalzustand?
* Welche Erfahrung habt ihr mit "überlackierten" Fahrzeugen gemacht? Habe keine Lust, dass mir der Rost nach und nach durch den Anstrich kommt und ich das ganze Teil zerlegen und aufbereiten muss.
* Aufgrund des bekannt hohen Spritverbrauchs und Kosten des Benziners, hatte ich überlegt, auf Gas umzurüsten. Wäre das mit dem Modell gut möglich?

Bilder
Bilder und Fahrzeugschein habe ich aufgrund der besseren Auflösung bei WeTransfer hochgeladen. Ihr könnt Sie hier herunterladen:
https://wetransfer.com/downloads/ed1d18 ... 605/80a0fc

Vielen, vielen Dank für eure Tipps und Hinweise! Ich freue mich sehr auf die Rückmeldungen.
Marcel
rotzler
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. März 2020, 13:46
Fahrzeug: Auf der Suche nach LT28

Re: Kaufberatung - LT 28 1979 Benziner - Holland

Beitragvon Tornante » Mittwoch 4. März 2020, 20:24

Hallo,

leider kann ich die Bilder nicht öffnen.
Ich habe bei deiner Beschreibung Bauchschmerzen. Pfuschige Überlackierung riecht nach Rost verstecken. Warum sollten nur die Türen rosten und der Rest nicht? Wenn um die Frontscheibe nur etwas Rost zu sehen ist, kann es unter der Dichtung fürchterlich aussehen. Das Vergaserproblem check ich nicht, habe noch keinen Vergaser gehabt, der temperaturabhängig gesifft hat. Ob das nur mit Dichtungen zu machen ist oder ob da das Gehäuse verzogen ist? Ersatzvergaser ist schwierig. Finde das alles irgendwie komisch. Man kann sich schnell mal ne echte Grotte einfangen. Musst du genau anschauen.
Kennst du das LT Wiki schon? Hier gibt es auch eine Kaufberatung: http://lt-forum.de/navigation_desktop.htm
Was meinst du mit zweigeteilter Hecktüre? Die ist beim LT serienmäßig zweiflügelig.
Zum Benziner: Ich hab einen und mag ihn. Er verbaucht zwischen 13,5 und 18 l, Stadtverkehr mag er gar nicht. Als Alltagsauto würde ich ihn nicht nutzen, als Spaß- und Urlaubsfahrzeug komme ich mit dem Verbrauch klar. Über Gasumrüstung hab ich mir nie Gedanken gemacht.
Tornante
 
Beiträge: 89
Registriert: Montag 22. September 2014, 19:34
Fahrzeug: LT 28 kurz, 06/77, CH

Re: Kaufberatung - LT 28 1979 Benziner - Holland

Beitragvon rotzler » Montag 9. März 2020, 22:30

Hi Tornate,

vielen Dank für deine schnelle und ehrliche Rückmeldung. Die Hecktüren sind original. Allerdings sind neben den vorderen Türen auch die Seitentüre ausgetauscht worden. Das klingt schon alles - wie du es selbst sagst - sehr danach, dass auch der Rest des Fahrzeugs nicht wirklich rostfrei ist :-D

Zum Vergaserproblem: da ich mich mit dem LT (noch) nicht auskenne, kann ich das auch schlecht bewerten. Allerdings gibt mir deine Aussage natürlich noch mehr zu denken. Heute hat mir die Besitzerin geschrieben, dass sie den Motor mit einem Freund zusammen gecheckt hat und der Vergaser offensichtlich doch in Ordnung wäre. Es wäre lediglich ein Zündkabel locker gewesen, was zu etwas komischen Motorverhalten geführt hat. Ein Video vom laufenden Motor hat sie dann mitgeschickt. Leider deckt sich diese Aussage aber nicht wirklich mit dem zuvor "leckenden" Vergaser - alles etwas strange.

Da die Farbe nur mit dem Pinsel aufgetragen wurde und vorab nichts an Rost entfernt wurde, werde ich von dem Teil Abstand nehmen. Es gibt mit Sicherheit noch bessere Angebote für den Preis :-)

Tausend Dank für deine Bewertung und Hilfe,
Marcel
rotzler
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. März 2020, 13:46
Fahrzeug: Auf der Suche nach LT28

Re: Kaufberatung - LT 28 1979 Benziner - Holland

Beitragvon Tornante » Dienstag 10. März 2020, 20:15

rotzler hat geschrieben:Da die Farbe nur mit dem Pinsel aufgetragen wurde und vorab nichts an Rost entfernt wurde, werde ich von dem Teil Abstand nehmen. Es gibt mit Sicherheit noch bessere Angebote für den Preis :-)

Tausend Dank für deine Bewertung und Hilfe,
Marcel


Autsch :-o Dann könnte ich für meinen ja locker 12 verlangen, fast 80% originaler Lack :grin:
Tornante
 
Beiträge: 89
Registriert: Montag 22. September 2014, 19:34
Fahrzeug: LT 28 kurz, 06/77, CH


Zurück zu LT-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste