Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabrikate

Hier sollte alles das rein was mit dem LT im allgemeinen zu tun hat. Auch die Themen Steuern und Versicherung gehören hier her.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabrikate

Beitragvon Tominator » Sonntag 4. November 2018, 08:52

Hallo Leute,

gibt es außer für den Clioausgleichsbehälter noch Fremdfabrikate, die gut passen? Mein 1G Behälter hat auf der Oberseite eine noch dichten Riss. Welche Schläuche brauche ich beim Umbau auf den runden Behälter vom T4? und wo passt der am.besten? Am Geber tritt bei mir minimal Wasser aus, kann ich da Teflonband zum Abdichten nehmen, will nicht so fest anziehen. Die dicke Gummidichtung ist wie neu. An den Elektroden war aber Ölschlamm. Ist aber scheinbar kein Öl im Wasser oder Svhleim im Öl. Da gab es wohl schonmal eine Reparatur.

Den alten könnte ich natürlich auch reparieren, aber vertrauen will man den spröden alten Behältern nicht mehr.

Grüße, Tom
VW LT 31 mit 2.4TD 1G mit 92PS, BJ 1990, 3 Sitzer
Tominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:28
Fahrzeug: VW LT 31 2.4TD 1G Kastenwagen EZ 10.1990

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon tiemo » Sonntag 4. November 2018, 16:38

Hallo Tom!

Die Clio-Geschichte passt bei den ganz alten Motoren, wo der Ausgleichsbehälter hinter dem Motor sitzt.
Beim 1G sitzt der Behälter ja direkt, ohne Schlauch, auf dem Kühler, da geht das nicht so einfach.
Allerdings kann man Risse auch kleben oder besser noch, schweißen, da der Behälter aus PP/PE-Compound besteht, beides Thermoplaste.
Du hast deinen Riss ja nicht näher beschrieben oder ein Bild gemacht, aber ich gehe mal davon aus, es handelt sich um die "beliebte" Stelle zwischen der Einfüllöllnung und dem Gewinde für den Wassermangelsensor. Das lässt sich ganz gut reparieren.
Schlimmer ist es, wenn irgendwo ein Flansch abgerissen ist.
Alternativ wäre der Bau eines Ersatzbehälters mit den Maßen deines Originalbehälters aus Alu oder Edelstahl. Das hat ja gerade kürzlich hier ein Forumsmitglied angeboten, das solche Tanks für Fiat-500-Tuning anbietet. Ist aber Handarbeit am Einzelstück und kann daher denke ich nicht ganz billig sein.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4257
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon Tominator » Sonntag 4. November 2018, 17:02

Hi,

Danke für das Feedback. Ist genau die besagte Stelle, die bei allen Probleme macht. Ich kratz das aus, mach es sauber und klebe es mit 2k Epoxydharz. Wenn aber die Tage in der Werkstatt der ZR gemacht wird, sollre das dicht sein. Darfich den oberen Geber mit Teflonband einschrauben ? Wer macht denn die neuen Gehäuse aus v2a?

Gruß, Tom
VW LT 31 mit 2.4TD 1G mit 92PS, BJ 1990, 3 Sitzer
Tominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:28
Fahrzeug: VW LT 31 2.4TD 1G Kastenwagen EZ 10.1990

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon schaettman » Sonntag 4. November 2018, 17:26

Moin, ob dass mit 2K zu kleben ist? ich vertrau ja dem 2K , aber ob du die Klebeflächen so sauber kriegst ?? hätte da kein gutes Gefühl bei.... auf dem Behälter sind ja ganz schöne Temp und Drücke drauf, bewegt der sich auch ? Ne grossflächigere Manschette aussen um die geklebte Stelle drumherum ... Gruß th
Silberhochzeit ! Seit Oktober hab ich ihn 25 Jahre ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon Tominator » Sonntag 4. November 2018, 18:25

Der Behälter ist dicht. Noch jedenfalls. Deswegen will ich die Stelle aufrauen, auskratzen und reinigen. Dann würde ich das entfetten und abtrocknen lassen. Der Riss ist ja bisher nur oberflächlich. Was meinst Du mit Manschette drumrum?
VW LT 31 mit 2.4TD 1G mit 92PS, BJ 1990, 3 Sitzer
Tominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:28
Fahrzeug: VW LT 31 2.4TD 1G Kastenwagen EZ 10.1990

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon tiemo » Sonntag 4. November 2018, 22:45

Hallo Tom,

der Geber darf nur mit Handkraft eingeschraubt werden und hat eine Gummidichtung. Mit Teflon bringst du so viel mechanische Spannung ins Gewinde, dass der Riss sich vielleicht erweitert. Da würde ich eher schon eine Silikondichtmasse nehmen.
Falls der Geber in sich selbst nicht mehr dicht ist (Wasser im Stecker, hatte ich auch schon mal), den gibts noch neu zu kaufen für wenige EUR (such mal in den Buchten). Wenn nicht, kann man auch den mit Kleber auffüllen, nach unten hin ist er ja hohl.

2K am Riss im Behälter könnte halten, verschweißt mit dem gleichen Material ist natürlich die beste Lösung, da es sich nicht abschälen kann.

Zu dem Tankbauer schau mal unter folgendem Thread: http://www.lt-freunde.de/forum/viewtopic.php?f=99&t=19417&p=103955#p103955

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4257
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon Tominator » Montag 5. November 2018, 00:11

https://m.autodoc.de/triclo/9797219

Hat das Ding schon jemand probiert? Hat jmd. Vielleicht einen Behälter, der total hinüber ist. Ich überlege das Ding in 3D zu drucken bzw. nen Kollegen um ne Druckmatrix zu bitten. Der hat nen laser 3d Scanner.
VW LT 31 mit 2.4TD 1G mit 92PS, BJ 1990, 3 Sitzer
Tominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:28
Fahrzeug: VW LT 31 2.4TD 1G Kastenwagen EZ 10.1990

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon Tominator » Montag 5. November 2018, 00:26

Der neue Schalter ist bestellt. Musste da jetzt nochmal des nachts gucken....
VW LT 31 mit 2.4TD 1G mit 92PS, BJ 1990, 3 Sitzer
Tominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:28
Fahrzeug: VW LT 31 2.4TD 1G Kastenwagen EZ 10.1990

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon tiemo » Montag 5. November 2018, 01:26

Hi!

Tominator hat geschrieben:https://m.autodoc.de/triclo/9797219

Hat das Ding schon jemand probiert?


"Derzeit nicht auf Lager"!
Passt auch nicht am 1G, da der Abgang nach unten zum Kühler fehlt.

Bei einem 3D-Teil musst du darauf achten, dass dieses auch wasserdicht gedruckt wird, außerdem muss es bei Temperaturen um 120°C unter Druck noch formstabil sein.
Ich denke, eine Reparatur deines Defekt-Teils wird die einfachste und zuverlässigste Lösung sein.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4257
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon Tominator » Mittwoch 7. November 2018, 00:47

Ich versuche gerade einen ersatzbehälter zu kriegen, um ihn messen zu lassen. Meinen möchte ich nicht riskieren.
VW LT 31 mit 2.4TD 1G mit 92PS, BJ 1990, 3 Sitzer
Tominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:28
Fahrzeug: VW LT 31 2.4TD 1G Kastenwagen EZ 10.1990

Re: Ausgleichsbehälter Kühlwasser Umbau, Reparatur remdfabri

Beitragvon Tominator » Mittwoch 7. November 2018, 23:03

Heute kamen einige Teile, Leckölleitung, Zahnriemsatz, Owatrol und morgen moch, Öl, Filter, Thermostat und Wassetstandssensor. Ich hoffe, es wird trocken im Motorraum, wenn die neuen Leitungen anstatt der windigen Textilschläuche mit kabelbindern raus sind. Ölwechsel mach ich auch gleich, hoffe die schraube geht auf. Mit dem neuen Wasserstandssensor wird hoff. Kein Wasser mehr auf dem Behälter stehen; undicht ist er trotzdes oberflächlichen Risses nicht.

Dann den Zahnriemen machen. lassen und ab zum schweissen des Fensterrahmens und der primären Rostbaustellen.
VW LT 31 mit 2.4TD 1G mit 92PS, BJ 1990, 3 Sitzer
Tominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:28
Fahrzeug: VW LT 31 2.4TD 1G Kastenwagen EZ 10.1990


Zurück zu LT-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Martin aus KL und 3 Gäste